Mystik und Rationalität

48:36
 
Teilen
 

Manage episode 285410435 series 1155341
Von Thomas Steininger & guests and Thomas Steininger entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Wir stellen alle unsere Radiosendungen kostenfrei zur Verfügung. Unterstützen Sie uns mit einer Spende. Schon ein kleiner Beitrag hilft Radio evolve. Danke.

Wenn Sie eine Spende als normale Überweisung vornehmen möchten, so erreicht uns das unter: emerge bewusstseinskultur e.V.
IBAN: DE11 4306 0967 6028 9037 00 – BIC: GENODEM1GLS – Verwendungszweck: Spende Radio evolve

Thomas Steininger im Gespräch mit Prof. Johannes Heinrichs

Mystik hat immer etwas Geheimnisvolles. Aufgeklärte, rationale Menschen haben oft große Vorbehalte.
Sind mystische Einsichten einem vernünftigen, aufgeklärten Dialog zugänglich? Die meisten mystischen Traditionen sind ja wirklich in sehr traditionellen, metaphysischen und oft auch dogmatischen Glaubenswelten zu Hause.
Was soll ein aufgeklärter kritischer Geist mit einer mystischen Erkenntnis anfangen? Vor allen wenn wir mit Denken keine New-Age „Quanten-Einsichten“ meinen die oft nicht mehr sind als heiße Luft.
Gibt es ein kritisches, philosophisches und aufgeklärtes Denken der Mystik?
Der Philosoph Johannes Heinrichs versucht mit seinem Lebenswerk das darzulegen.

Der ehemalige Jesuit und Prof. für Philosophie und Sozialökologie steht für ein kritisches, rationales Verständnis der Spiritualität. Grund genug für Radio evolve mit Johannes Heinrichs darüber zu sprechen wie ein aufgeklärter Mensch Mystik versteht.

485 Episoden