KUNST ÖFFNET WELTEN – 100 Jahre Beuys und die Folgen

42:40
 
Teilen
 

Manage episode 290159710 series 1155341
Von Thomas Steininger & guests and Thomas Steininger entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Wir stellen alle unsere Radiosendungen kostenfrei zur Verfügung. Unterstützen Sie uns mit einer Spende. Schon ein kleiner Beitrag hilft Radio evolve. Danke.

Wenn Sie eine Spende als normale Überweisung vornehmen möchten, so erreicht uns das unter: emerge bewusstseinskultur e.V.
IBAN: DE11 4306 0967 6028 9037 00 – BIC: GENODEM1GLS – Verwendungszweck: Spende Radio evolve

Thomas Steininger im Gespräch mit Mike Kauschke über die neue Ausgabe der evolve

Kunst sieht die Welt anders. Sie öffnet den Blick in Tiefen, die uns berühren, manchmal erschrecken. In ihr zeigt sich ein Sinn, der uns anfasst – oft unvermittelt -ein Sinn, der uns nicht mehr in Ruhe lässt. Ihre Bilder und Imaginationen provozieren Verletzlichkeit und Berührbarkeit.

Manchmal lässt die Kunst uns ratlos zurück. In diesem ästhetischen Raum werden schöpferische Gestaltungskräfte lebendig, diese bildenden Kräfte, in denen neue Welten entstehen.

In der aktuellen Ausgabe von evolve sind wir der Wahrhaftigkeit der Kunst nachgegangen. Wir sind darin auch den Spuren des künstlerischen Pioniers und Provokateurs Joseph Beuys gefolgt, der in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden wäre. Wir schauen aber auch in gegenwärtige Strömungen der Bewusstseinskultur, in der sich die transformative Kraft des Ästhetischen offenbart, die uns dazu einlädt und aufruft, selbst schöpferische Gestalter des Sozialen, oder wie Beuys meinte – der sozialen Plastik zu werden.

Diese Woche sprechen Mike Kauschke und Thomas Steininger in Radio evolve über die neue Ausgabe des evolve Magazins, darüber wie Kunst alte und neue Welten öffnet.

483 Episoden