Der Wahlkampf im Wahlkampf

43:05
 
Teilen
 

Manage episode 343634247 series 2874079
Von Julius van de Laar und Gordon Repinski | Media Pioneer Original Podcast, Julius van de Laar, and Gordon Repinski | Media Pioneer Original Podcast entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Sie stehen auf keinem Wahlzettel und doch spielen sie vor den US-Kongresswahlen am 8. November eine entscheidende, möglicherweise sogar die entscheidende Rolle: US-Präsident Joe Biden und sein Vorgänger Donald Trump.

Ihre Statements, Auftritte und Reden prägen landesweit das Bild der Demokraten und Republikaner. Darüber sprechen der Kampagnen-Experte Julius van der Laar und der stellvertretende Pioneer-Chefredakteur Gordon Repinski ausführlich.


Wie groß ist der Druck auf Donald Trump durch die Ereignisse vom 6. Januar 2021, dem Sturm auf das Kapitol, wirklich, wie gut verfängt seine Strategie gegen die Ermittlungen rund um Regierungsakten, die in seinem Anwesen in Mar-a-Lago gefunden wurden und wie sehr dominiert Donald Trump die Republikaner? Die Antworten darauf gibt es in dieser Folge. Ebenso, wie auf die Frage, mit welchen Erfolgen der amtierende Präsident bei den Wählern punkten kann, ob er sich mit seiner Erzählung von den “MAGA Republicans”, den extremen Republikanern, wirklich einen Gefallen tut und wie sehr seine scheinbare Gebrechlichkeit zum Problem werden könnte.


Zudem analysieren Julius van de Laar und Gordon Repinski die möglichen politischen Folgen durch neue Mehrheiten nach diesen Midterms und die Bedeutung von Twitter in diesem Wahlkampf.


Fragen, Anregungen und Kritik gerne an: usa@mediapioneer.com!



Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

16 Episoden