Artwork

Inhalt bereitgestellt von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), Schweizer Radio, and Fernsehen (SRF). Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), Schweizer Radio, and Fernsehen (SRF) oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

Kraftquelle Zyklus – Was ist dran am Trend?

33:58
 
Teilen
 

Manage episode 401740439 series 130266
Inhalt bereitgestellt von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), Schweizer Radio, and Fernsehen (SRF). Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), Schweizer Radio, and Fernsehen (SRF) oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Immer mehr junge Frauen setzen auf ihren Zyklus als Kraftquelle. Sie verzichten bewusst auf die Anti-Baby-Pille, um den Zyklus besser zu spüren und Alltag und Sport danach auszurichten. «Puls» zeigt, welche Vor- und Nachteile zyklusbasiertes Leben bietet und fragt: Kann es Frauen wirklich helfen? Zyklus als Chance – Damit leben, statt ihn zu unterdrücken Immer mehr und vor allem junge Frauen versuchen, ihren Zyklus bewusster wahrzunehmen und ihr Leben danach auszurichten. So verschieben sie etwa wichtige Termine und bereiten sich bewusst auf die Menstruation vor. Eine der ersten, die das zyklusbasierte Leben zum Thema gemacht hat, ist Josianne Hosner. «Puls»-Moderatorin Daniela Lager begleitet die Zyklus-Beraterin und Buchautorin an einen Vortrag. Wie funktioniert zyklusbasiertes Leben, was kann es bringen – und wie lässt es sich im Alltag integrieren? Zyklusbasierter Alltag – Vom Tabu zum Trend Lange war der weibliche Zyklus kaum ein Thema und speziell die Periode tabuisiert. Das Start-up «Juna Period» versucht, Zyklus und Arbeitsalltag besser miteinander zu vereinbaren. Gründerin Hera Zimmermann lebt selbst nach ihrem Zyklus und ist überzeugt, dass dem Thema auch im Arbeitsalltag mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte. Gynäkologinnen begrüssen, dass sich Frauen vermehrt mit ihrem Zyklus auseinandersetzen, bleiben aber skeptisch: Jede Frau und jeder Zyklus sei anders. Zudem könne der Trend neuen Druck auf Frauen auslösen. Zyklus als Qual – PMS und Co. im Spiegel der Vorurteile Stimmungsschwankungen, Heisshungerattacken, Akne: Während die meisten Frauen ohne grosse Einschränkungen durch den Monat kommen, kann der Zyklus für andere zur Qual werden. Nicht weniger als geschätzt ein Drittel aller Frauen im gebärfähigen Alter ist vom prämenstruellen Syndrom PMS betroffen. Und doch gibt es dazu kaum wissenschaftliche Erkenntnisse. Gynäkologin Brigitte Leeners vom Universitätsspital Zürich will das ändern und untersuchte unter anderem den Zusammenhang zwischen Periode und Gedächtnis. Was zu erstaunlichen Resultaten führt und mit einigen Vorurteilen aufräumt. «Puls»-Chat – Fragen und Antworten zum Thema «Zyklus und Menstruation» Ist es normal, wenn die Zyklusdauer immer ändert? Wie kann frau sich besser auf die Zeit der Menstruation einstellen? Fachpersonen aus Gynäkologie und Sportmedizin wissen am Montag von 21.00 bis 23.00 Uhr Rat – live im Chat. Fragen können bereits im Vorfeld eingereicht werden. «Puls kompakt» – Wissenswertes zu Zyklus-Apps Zyklus-Apps sind beliebt und auf Millionen von smarten Geräten im Einsatz. Während ein Teil der Frauen damit den Eisprung berechnen und die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft erhöhen wollen, setzen andere die Apps als nicht-hormonelle Methode zur Verhütung ein. Dafür sind aber längst nicht alle Apps geeignet. «Puls» zeigt: Was taugen Zyklus-Apps wirklich? Was gilt es bei ihrem Einsatz zu beachten? Und wie steht es eigentlich um den Datenschutz?
  continue reading

19 Episoden

Artwork

Kraftquelle Zyklus – Was ist dran am Trend?

Puls

15 subscribers

published

iconTeilen
 
Manage episode 401740439 series 130266
Inhalt bereitgestellt von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), Schweizer Radio, and Fernsehen (SRF). Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), Schweizer Radio, and Fernsehen (SRF) oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Immer mehr junge Frauen setzen auf ihren Zyklus als Kraftquelle. Sie verzichten bewusst auf die Anti-Baby-Pille, um den Zyklus besser zu spüren und Alltag und Sport danach auszurichten. «Puls» zeigt, welche Vor- und Nachteile zyklusbasiertes Leben bietet und fragt: Kann es Frauen wirklich helfen? Zyklus als Chance – Damit leben, statt ihn zu unterdrücken Immer mehr und vor allem junge Frauen versuchen, ihren Zyklus bewusster wahrzunehmen und ihr Leben danach auszurichten. So verschieben sie etwa wichtige Termine und bereiten sich bewusst auf die Menstruation vor. Eine der ersten, die das zyklusbasierte Leben zum Thema gemacht hat, ist Josianne Hosner. «Puls»-Moderatorin Daniela Lager begleitet die Zyklus-Beraterin und Buchautorin an einen Vortrag. Wie funktioniert zyklusbasiertes Leben, was kann es bringen – und wie lässt es sich im Alltag integrieren? Zyklusbasierter Alltag – Vom Tabu zum Trend Lange war der weibliche Zyklus kaum ein Thema und speziell die Periode tabuisiert. Das Start-up «Juna Period» versucht, Zyklus und Arbeitsalltag besser miteinander zu vereinbaren. Gründerin Hera Zimmermann lebt selbst nach ihrem Zyklus und ist überzeugt, dass dem Thema auch im Arbeitsalltag mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte. Gynäkologinnen begrüssen, dass sich Frauen vermehrt mit ihrem Zyklus auseinandersetzen, bleiben aber skeptisch: Jede Frau und jeder Zyklus sei anders. Zudem könne der Trend neuen Druck auf Frauen auslösen. Zyklus als Qual – PMS und Co. im Spiegel der Vorurteile Stimmungsschwankungen, Heisshungerattacken, Akne: Während die meisten Frauen ohne grosse Einschränkungen durch den Monat kommen, kann der Zyklus für andere zur Qual werden. Nicht weniger als geschätzt ein Drittel aller Frauen im gebärfähigen Alter ist vom prämenstruellen Syndrom PMS betroffen. Und doch gibt es dazu kaum wissenschaftliche Erkenntnisse. Gynäkologin Brigitte Leeners vom Universitätsspital Zürich will das ändern und untersuchte unter anderem den Zusammenhang zwischen Periode und Gedächtnis. Was zu erstaunlichen Resultaten führt und mit einigen Vorurteilen aufräumt. «Puls»-Chat – Fragen und Antworten zum Thema «Zyklus und Menstruation» Ist es normal, wenn die Zyklusdauer immer ändert? Wie kann frau sich besser auf die Zeit der Menstruation einstellen? Fachpersonen aus Gynäkologie und Sportmedizin wissen am Montag von 21.00 bis 23.00 Uhr Rat – live im Chat. Fragen können bereits im Vorfeld eingereicht werden. «Puls kompakt» – Wissenswertes zu Zyklus-Apps Zyklus-Apps sind beliebt und auf Millionen von smarten Geräten im Einsatz. Während ein Teil der Frauen damit den Eisprung berechnen und die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft erhöhen wollen, setzen andere die Apps als nicht-hormonelle Methode zur Verhütung ein. Dafür sind aber längst nicht alle Apps geeignet. «Puls» zeigt: Was taugen Zyklus-Apps wirklich? Was gilt es bei ihrem Einsatz zu beachten? Und wie steht es eigentlich um den Datenschutz?
  continue reading

19 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung