Sitzung 10: Exposition – "volle Kanne oder Schritt für Schritt"

1:31:05
 
Teilen
 

Manage episode 275428204 series 2813229
Von KJP Unimedizin Mainz entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Expositions- bzw. Konfrontationsverfahren sind verhaltenstherapeutische Interventionen, bei denen sich Patient*innen gezielt einem für sie aversiven Reiz aussetzen. Schnell denkt man dabei an die Behandlung von Angststörungen. Dass dieses Thema aber sehr viel vielfältiger ist und es nicht „die eine Exposition“ zur Behandlung „der einen Störung“ gibt, zeigen euch Florian Hammerle, Dr. David Kolar und Vanessa Wolter. Worum geht es? - 00:00:00 - 00:01:59 Begrüßung und Themenvorstellung - 00:01:59 - 00:09:57 Die Grundlagen: klassische und operante Konditionierung - 00:09:57 - 00:14:21 Überblick über verschiedene Expositionsverfahren - 00:14:21 - 00:19:45 massierte vs. graduierte Exposition - 00:19:45 - 00:22:33 Einbettung der Exposition im Therapieverlauf - 00:22:33 - 00:55:36 Rollenspiel - 00:55:36 - 01:05:36 Rollenspiel Reflexion - 01:05:36 - 01:21:57 Expositionsrationale - 01:21:57 - 01:27:40 Bei welchen Störungen werden Expositionsverfahren eingesetzt und wann sind sie kontraindiziert? - 01:27:40 - 01:31:05 Fazit und Verabschiedung Links und Literatur - Craske, M. G., Kircanski, K., Zelikowsky, M., Mystkowski, J., Chowdhury, N., and Baker, A. (2008). Optimizing inhibitory learning during exposure therapy. Behaviour research and therapy, 46(1), 5-27. - Grawe, K., Donati, R., Bernauer, F., and Donati, R. (1994). Psychotherapie im Wandel: von der Konfession zur Profession. Göttingen: Hogrefe, Verlag für Psychologie. - Holmes, E. A., Arntz, A., and Smucker, M. R. (2007). Imagery rescripting in cognitive behaviour therapy: Images, treatment techniques and outcomes. Journal of behavior therapy and experimental psychiatry, 38(4), 297-305. - Marks, I. (1975). Behavioral treatments of phobic and obsessive-compulsive disorders: A critical appraisal. In Progress in behavior modification (Vol. 1, pp. 65-158). Elsevier. - Mowrer, O. (1947). On the dual nature of learning—a re-interpretation of" conditioning" and" problem-solving.". Harvard educational review. - Mowrer, O. (1960). Learning theory and behavior. - Pittig, A., Stevens, S., Vervliet, B., Treanor, M., Conway, C. C., Zbozinek, T., and Craske, M. G. (2015). Optimierung expositionsbasierter Therapie. Psychotherapeut, 60(5), 401-418. - Watson, J. B., and Rayner, R. (1920). Conditioned emotional reactions. Journal of experimental psychology, 3(1), 1. - Wolpe, J. (1958). Psychotherapy by Reciprocal Inhibition. - Klassische Konditionierung: http://www.lern-psychologie.de/behavior/klakond.htm - Operante Konditionierung: http://www.lern-psychologie.de/behavior/skinner.htm - Übersicht über Systematik der Expositionsverfahren: https://www.unimedizin-mainz.de/fileadmin/kliniken/ki_ps/Podcast/Materialien/Expositionsverfahren.pdf - Christoph-Dornier-Stiftung: https://www.christoph-dornier-stiftung.de/ - Adam Ondra: https://twitter.com/adamondracz?lang=de Folgt uns auf: Twitter: @psych_hoerbar - https://twitter.com/psych_hoerbar Instagram: https://www.instagram.com/psych_hoerbar/ Musik 'Invincible' - Gemafreie Musik von www.frametraxx.de Psychotherapie Hörbar wird unterstützt durch eine Förderung des Gutenberg Lehrkollegs Mainz (GLK) http://www.glk.uni-mainz.de/

14 Episoden