Wie Führe Ich Ein Bewusst Bestimmtes Leben?

3:49
 
Teilen
 

Manage episode 277417556 series 1271084
Von psychologie-einfach.de and Aljoscha Laschgari entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Sein Leben bewusst bestimmen? Was ist damit eigentlich gemeint? Mache ich das nicht sowieso täglich? Wenn Du Dich schon mit dem Thema Gewohnheiten und Unterbewusstsein auseinander gesetzt hast, dann wirst Du festgestellt haben, dass sich bei Dir tagtäglich schon viele Aktivitäten verselbstständigt haben. Der Volksmund spricht davon, dass der Mensch ein Gewohnheitstier ist und das ist auch so. Betrachte dazu nur einmal Dein eigenes Leben (der folgende Tagesablauf trifft auf viele, aber natürlich nicht auf alle Menschen zu): Du stehst morgens auf, frühstückst, machst Dich fertig, gehst zur Arbeit, arbeitest, kommst heim, erholst Dich, machst Aktivität X oder Y und gehst dann wieder schlafen. Und diese Reihenfolge teilweise schon jahrelang. Dieser Tagesablauf ist zur Routine geworden und Du kennst es einfach nicht anders. In der Regel hinterfragst Du dieses Muster auch nicht, weil es nicht selten vorkommt, dass Deine Freunde und Bekannten genau das Gleiche auch täglich vorleben. Du erkennst diese Form als Deine Realität an und denkst "so ist das Leben nun einmal“. Aber was wäre, wenn es Alternativen dazu geben würde?! Hast Du Dich schon einmal links und rechts umgesehen und über den Tellerrand geschaut? Kennst Du Beispiele von Deinen Mitmenschen, bei denen das tägliche Leben anders aussieht? Man nehme einfach mal einen Künstler, der seine Brötchen damit verdient, Bilder zu malen. Wie sieht sein Tagesablauf wohl aus? Welche Gewohnheiten bestimmen sein Leben? Muss dieser Mensch sich morgens den Wecker stellen, um Punkt 8 Uhr im Geschäft zu stehen? Was ich Dir mit diesem Beitrag zurück in Dein Bewusstsein rufen möchte, ist die Tatsache, dass wir alle tagtäglich die Schöpfer unseres eigenen Lebens sind. Egal welcher Tag beginnt, Du hast jedes mal wieder aufs Neue die Möglichkeit, ihn selbst zu kreieren. Du musst bestimmte Dinge einfach nicht tun! Im Grunde machst du sie ja nur, weil Du denkst, dass Du sie machen musst! Wo steht bitte geschrieben, dass Du in einem festen Arbeitsverhältnis ausharren musst, das Dich weder fordert noch erfüllt? Wo bitte ist die Regel in Stein gemeißelt, dass Du eine Beziehung mit dem Partner führen musst, mit dem Du aktuell zusammen bist? Ein bewusst bestimmtes Leben zu führen, heißt, sich darüber klar zu werden, dass alle Lebensumstände, die man aktuell durchlebt, Teil der EIGENEN Entscheidungen sind, die man irgendwann mal getroffen hat. Das schließt nicht nur Deine finanzielle Lage, sondern auch Dein Liebesleben, Deinen Arbeitsplatz, Deine Freunde, Deine Gesundheit, Deinen Fitnesszustand und Deine erlernten Fähigkeiten ein. DU ALLEINE BIST DER GESTALTER DEINES LEBENS UND DU TRÄGST AUCH ALLEINE DIE VERANTWORTUNG DAFÜR. Ein bewusst bestimmtes Leben zu führen, heißt also auch, die komplette Verantwortung für die Lebensumstände zu tragen, die einen aktuell umgeben. Für viele ist das eine neue Sichtweise, denn bisher gab es immer die Option, andere, also die Gesellschaft, die Eltern, die Regierung, die Freunde, usw. für das eigene Schicksal verantwortlich zu machen. Aber diese Option fällt jetzt weg, wenn Du Dich dazu entschließt, ein bewusst bestimmtes Leben zu führen. Zu diesem Zeitpunkt gibt es keine Ausreden mehr. Zu diesem Zeitpunkt bist Du zu einem vollständig selbstverantwortlichen Menschen gereift, der die Möglichkeit besitzt, jede einzelne Entscheidung in seinem Leben auf einer bewussten Ebene zu treffen. Was glaubst du, wie sich dein Leben also verändert, wenn Du Dich dazu entschließt, es von heute an bewusst zu gestalten? Fange an, Dich zu fragen, was Du überhaupt vom Leben willst. Und dann fängst Du an, Dir darüber Gedanken zu machen, wie Du genau das erreichen kannst. Hört sich doch eigentlich gar nicht so schlecht an, oder?! ;-) Ich wünsche Dir viel Spass damit, Dein Leben mit einer neuen, selbstbestimmten Herangehensweise zu gestalten! ...

180 Episoden