Verschwörungstheorien

45:01
 
Teilen
 

Manage episode 262177457 series 2400313
Von Annika Lohstroh, Michael Thiel, Annika Lohstroh, and Michael Thiel entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Verschwörungstheorien

Corona-Schwindel, Kennedy-Attentat, Aliens, gefakete Mondlandung - eigentlich gibt es kaum ein Ereignis, aus dem sich keine flotte Verschwörungstheorie stricken läßt. Voraussetzung: Viele sich wiedersprechende Gedanken, ängstliche Grundstimmung und diffuse Faktenklage.

  • Warum gingen die Menschen gestern gegen Coronaregeln demonstrieren?

  • Was macht Verschwörungstheorien so attraktiv?

  • Wer ist besonders anfällig für Verschwörungstheorien?

  • Wer hat was davon?

  • Warum kommt es in der Geschichte immer wieder zu solchen Ideen?

  • Warum brauchen Menschen Feindbilder?

Verschwörungstheoretikern kann man schwer etwas widerlegen, einfach weil sie extrem clever darin sind, neue Erkenntnisse oder Fakten in ihre Konstrukte einzuweben. Dagegen hilft eigentlich nur gesunder Menschenverstand, denn auch wir Normalos haben nicht alle Fakten, um eine Situation umfassend beurteilen zu können. Aber wir können uns meistens auf unseren Bauch verlassen und wenn der "grober Unfug" ruft, sollten wir uns auf das verlassen, was in jeder Situation gut ist: Sich emphatisch um andere kümmern, seine Lieben beschützen und das Gehirn einschalten. Nicht mehr und nicht weniger.

In einer Demokratie kann, darf und soll man Kritik äußern. Gleichzeitig sollte man aber überlegen, wem lautstarke polemische Anschuldigungen eigentlich nutzen. Denn konstruktive Kritik ist etwas anderes als Verschwörungstheorie!

Bleibt gesund! Alles Liebe, Annika + Michael

ICE Ansage: https://youtu.be/3rnfw_1__Fc

138 Episoden