Wie gefährlich ist Omikron wirklich, Dorothee von Laer?

20:29
 
Teilen
 

Manage episode 308285118 series 2548879
Von Die Presse entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Die Leiterin der Virologie an der MedUni Innsbruck sagt: "Achtsamkeit ist ratsam, aber Panik halte ich für übertrieben."

Die WHO und der deutsche Virologe Christian Drosten sind sehr besorgt, aber sehr viel wissen wir noch nicht, über die Mutante Omikron. Dorothee von Laer, die Leiterin der Virologie an der Medizinischen Universität Innsbruck erzählt, was wir bisher wissen und wieso Viren mutieren. Sie sagt, zum jetzigen Zeitpunkt sei "Achtsamkeit ratsam, aber Panik halte ich für übertrieben." Noch sei unklar, wie ansteckend und gefährlich das Virus ist. Auch die Länge des Lockdowns hänge davon ab, welches Gesicht die Mutante noch zeigt. Eine Öffnung im Osten hält sie für möglich.


Black Week-Abo-Angebot: Noch bis 2. Dezember gibt es das digitale „Presse Premium“-Abo um die Hälfte, also um 6 Euro statt 12 Euro pro Monat. Alle Infos dazu und den Bestelllink gibt es unter DiePresse.com/blackfriday.
Alle unsere bisherigen Podcast-Folgen unter DiePresse.com/Podcast

313 Episoden