Andacht zum Sonntag Septuagesimae - Jeremia 9,22-23 - Das rechte Rühmen

10:53
 
Teilen
 

Manage episode 320232626 series 2929518
Von Jörg Bachmann entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Das rechte Rühmen

Ich möchte meine Andacht mit einer kleinen Geschichte beginnen. Eine Geschichte, die uns erzählt, was man machen kann, wenn man jung ist, oder wenn man alt ist.

Eine ältere Frau fährt mit ihrem neuen großen Mercedes auf einen fast voll besetzten Parkplatz. Lange suchte sie vergeblich nach einem freien Platz. Endlich sieht sie, wie jemand nach dem Beladen seines Autos aus einer Parkstelle herausfahren will. Sie fährt hin, schaltet ihren Blinker ein und wartet bis das andere Auto aus der Parklücke herausgefahren ist.

Doch gerade als sie ansetzt, um in die Parklücke hineinzufahren, zieht ein junger Mann mit seinem schwarzen Porsche in die Lücke hinein. Sie ist perplex, empört und springt aus dem Auto und schreit: Wie können sie das machen? Haben sie nicht gesehen, dass ich geblinkt habe und in die Parklücke einbiegen wollte?"

Der junge Mann lächelte arrogant und antwortet: "Tja, das kann man tun, wenn man jung und schnell ist."

Als der junge Mann in den Supermarkt ging, hörte er auf einmal ein abscheuliches markerschütterndes metallenes Knirschen. Er rannte zurück und musste entsetzt sehen, wie die alte Frau mit ihrem neuen Mercedes den schwarzen Porsche gerammt hatte. Da schrie er sie an: "Wie konnten Sie das tun?"

Da lächelte die alte Frau ihn an und sagte: "Das ist es, was man tun kann, wenn man alt und reich ist!"

Vielleicht denkt ihr, was ist das denn für eine verrückte Geschichte. Nun sie ist ein Beispiel dafür, was wir alle gern tun. Nämlich uns rühmen. Der junge Mann rühmt sich seiner Jugend und Schnelligkeit und die alte Frau rühmt sich ihres Alters und ihres Reichtums und damit ihrer Möglichkeiten, die sie hat. Sogar der Möglichkeit des Verlustes um jemanden eines Auszuwischen.

Wer rühmt sich von uns nicht gern seiner Möglichkeiten und Fähigkeiten? Geht uns nicht so etwas wie Öl runter? Dass das menschlich ist, macht uns sogar die Bibel deutlich? Doch, ob es etwas bringt, steht auf einem anderen Blatt. Es gibt vielleicht bessere Möglichkeiten. Was sagt die Bibel zum Thema Rühmen?

53 Episoden