Andacht zum 9. Sonntag nach Trinitatis zu Matthäus 7,24-27 - Stein auf Stein - Auf welchem Grund steht das Fundament deines Lebenshauses?

8:04
 
Teilen
 

Manage episode 298795178 series 2929518
Von Jörg Bachmann entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Heute geht es um den Hausbau. Dabei wird uns gezeigt, wie wichtig es ist, dass wir beim Hausbau ein gutes Fundament haben.

Nun in den vergangen Wochen gab es ja bei uns in Deutschland einige extreme Wetterunbilden, wo viele Häuser durch das Hochwasser einfach eingerissen wurden. Leider haben dabei auch einige Menschen ihr Leben verloren. Beim Einsturz der Häuser kann man den Menschen nicht einmal vorwerfen, dass Ihre Fundamente schlecht waren. Da gab es Burgen und Brücken, die haben Jahrhunderte gehalten und auch manches Haus, das ein gestüzt ist oder von der Fluten weggerissen wurde, war Hunderte von Jahren alt. Und dennoch hielten sie den Wasserfluten nicht stand.

Und das ist nicht nur in Rheinland-Pfalz oder Nordrhein-Westfalen, sondern auch an vielen anderen Orten in unserem Land. Durch die Klimakrise und die daraus folgenden Unwetter kann es noch schlimmer werden. Ob dann noch bessere Fundamente helfen werden, wissen wir nicht.

Auf jeden Fall ist nach wie vor für den Bau eines Hauses die Grundvoraussetzung ein gutes Fundament. Das muss auf festen Grund gebaut werden um nach Möglichkeit den Wetterunbilden standhalten zu können.

Das weiß auch Jesus.

53 Episoden