„Helden“ der Pandemie: Weshalb Virolog*innen 2020 wichtige Expert*innen wurden

7:56
 
Teilen
 

Manage episode 281134359 series 93342
Von Südwestrundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Seit einem dreiviertel Jahr hält die Corona-Pandemie die Welt im Griff. Das führte auch dazu, dass Expert*innen für die Bekämpfung von Viren plötzlich sehr große mediale Aufmerksamkeit erfuhren, so in Deutschland der Berliner Virologe Christian Drosten. Die Kompetenz anderer medizinischer Fachleute dagegen fand erst später Gehör. „Um Seuchen zu erklären braucht es viele Experten," sagt der Medizinhistoriker Robert Jütte in SWR2 am Morgen. Jütte leitete von 1990 bis 2020 das Institut für Geschichte der Medizin der Robert-Bosch-Stiftung in Stuttgart.

1931 Episoden