Internationale Bauausstellung Großregion - Prof. Dipl.-Ing. Architekt Stefan Ochs

23:29
 
Teilen
 

Manage episode 287288572 series 2647240
Von Union Stiftung entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Die saarländische Landesregierung hat beschlossen, während Ihrer Gipfelpräsidentschaft 2019-2020 die Möglichkeit der Durchführung einer Internationalen Bauausstellung in der Großregion (GR) zu prüfen. Dazu wurde an der htw saar das Prä-IBA-Werkstattlabor gegründet, finanziert durch die Zuwendung des Saarlandes, vertreten durch das Ministerium für Finanzen und Europa, federführend durch den Staatssekretär und Bevollmächtigten für Europa, Roland Theis.

IBA ist ein weltweit bekanntes, anerkanntes und renommiertes Prozessvorhaben, das sich der Transformation von Raum und Gesellschaft unter der Berücksichtigung von Architektur, dem Städtebau, der Landschaftsplanung und der Regionalplanung widmet. Eine IBA fordert einen geschützten Raum des Ausnahmezustandes, innerhalb dessen zeitlich begrenzt die relevanten Themen der Region oder der Stadt untersucht werden. Eine IBA ist ein Experiment, das in einem offenen Raumlabor mit noch zu definierenden Versuchsanordnungen Ergebnisse erforscht, die nicht voraussehbar sind.

Eine IBA wird in der Regel für 10 Jahre installiert, daraus ergibt sich für die vorgesehene IBA GR ein Durchführungsraum bis 2032/33. Michael spricht mit Prof. Dipl.-Ing. Architekt Stefan Ochs von der HTW darüber, in wie weit die IBA eine Chance für das Saarland sein kann.

74 Episoden