USA, Corona, EU-Landwirtschaft und Proteste in Polen

48:18
 
Teilen
 

Manage episode 278689529 series 2410700
Von Detektor.fm – Das Podcast-Radio entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Auch wenn der 46. US-Präsident Joe Biden heißen wird, hat seine Wahl tagelang auf Messers Schneide gestanden. „Blätter“-Redakteur Albrecht von Lucke analysiert diesen „Blick in den Abgrund“ und seine Folgen. Seine Kollegin Annett Mängel bilanziert das Jahr der Corona-Pandemie als einen Kampf zwischen medizinischen Aufklärern und Anti-Aufklärern. Die Journalistin Tanja Busse zeichnet nach, wie die jüngste Gemeinsame Europäische Agrarpolitik den Green Deal der EU konterkariert. Und die Direktorin der Heinrich-Böll-Stiftung in Warschau, Johanna Stolarek, beleuchtet die aktuelle Revolution der Frauen in Polen.
[00:00] Begrüßung [8:47] Albrecht von Lucke – 3. November 2020: Der Blick in den Abgrund [18:31] Annett Mängel – Corona: Ärzte gegen die Aufklärung [28:34] Tanja Busse – Landwirtschaft ohne Green Deal: Das Versagen der EU [38:30] Joanna Maria Stolarek – Kaczyńskis Kulturrevolution
Moderation: Helena Schmidt (detektor.fm) und Albrecht von Lucke (»Blätter«).
Gute Arbeit verdient mehr als ein Like! Unterstütze den Blätter-Podcast und werde Mitglied: https://steadyhq.com/de/blaetter-detektorfm-podcast
Der Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/politik/blaetter-podcast-usa-corona-aufklaerung-landwirtschaft-und-polen

667 Episoden