Flachlandfliegen - Armin Harich - Podz-Glidz #26

1:13:42
 
Teilen
 

Manage episode 258427107 series 2470547
Von Lu-Glidz entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Das Streckenfliegen mit dem Gleitschirm im Flachland und Mittelgebirge birgt einige Besonderheiten. Rekordpilot Armin Harich weiß, worauf es ankommt. Ein Gespräch +++ Wer sich für das Gleitschirm-Streckenfliegen im Flachland und Mittelgebirge interessiert, der stößt schnell auf einen Namen: Armin Harich. Er war der erste, der in Deutschland einen Flug über 300 Kilometer schaffte. Das war 2014 und sorgte damals für doppelte Furore. Denn Armin flog mit einem Tequila 4, also einem normalen EN-B-Schirm. Es war der Beweis, dass man für Rekorde keinen heißen Hochleister fliegen muss. Ein Jahr zuvor war er schon ein komplett geschlossenes FAI-Dreieck über 164 Kilometer rund um Cottbus geflogen. Auch das ein Rekord. Armin ist allerdings überzeugt: Schaffen könnte das jeder. Man muss nur mit entsprechend Herzblut dabei sein, zur richtigen Zeit am richtigen Ort starten und dann einfach nur lange genug in der Luft bleiben. Wie das geht, erzählt Armin gerne: in eigenen Vorträgen, in spannenden Re-Analysen seiner Flüge als sogenannte Erklärbär-Videos und auch in diesem Podcast, indem ich mit ihm im Gespräch mal einen Flachlandstreckenflug von Start bis Landung und sogar der Rückkehr durchspiele. Armins Geschichte hat neben dem Gleitschirmfliegen aber noch viele weitere interessante Facetten. Der heute 50-jährige startete schon mit 10 seine Sportkarriere, wurde Kanu-Leistungssportler und war sogar mal Deutscher Junioren-Meister, bevor es ihn in die Lüfte zog. Später gründete er mit anderen die Marke Skywalk und übernahm dort die Leitung der Kite-Sparte Flysurfer, für die er auch als Konstrukteur tätig ist. Wie sich Kitesurfen und Gleitschirmfliegen gegenseitig ergänzen und gewissermaßen beflügeln können – auch das kommt in dieser Folge von Podz-Glidz zur Sprache. +++ Wenn Du Podz-Glidz und den Blog Lu-Glidz fördern möchtest, so findest Du alle zugehörigen Infos unter: https://www.lu-glidz.blogspot.com/p/fordern.html +++ Musik dieser Folge: “Arkansas Traveller” by Nat Keefe & Hot Buttered Rum No Copyright Music Free Download: https://bit.ly/2TawARB

39 Episoden