Zurück zum Thema | Wie viel Macht hat die FDP?

9:20
 
Teilen
 

Manage episode 332421909 series 2527031
Von Detektor.fm – Das Podcast-Radio entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Verbrenner-Verbot sorgt für Streitigkeiten

In der Ampelkoalition zeichnet sich Uneinigkeit ab, denn: Die EU plant ein Verbot von Neuwagen mit Verbrennungsmotor ab dem Jahr 2035. Während die Grünen und die SPD den Schritt begrüßen, stellt sich die FDP dagegen. Am Dienstag hat Parteichef Christian Lindner verkündet, man werde in der Bundesregierung gegen die neue Regelung stimmen. Damit würde sich Deutschland wahrscheinlich in der anstehenden EU-Ministerkonferenz enthalten, bei der über das Verbot abgestimmt werden soll. Dieser Umstand könnte das Vorhaben der EU gefährden, da eine qualifizierte Mehrheit von 55 Prozent der Mitgliedstaaten für die Umsetzung notwendig ist.

Die Ampelkoalition im Widerspruch

Es ist nicht das erste Mal, dass sich die Ampel uneinig ist. Oft scheint es so, als ob sich zwei Lager aufmachen würden: FDP auf der einen und SPD und Grüne auf der anderen Seite. So haben die Liberalen zuletzt den Ausstieg aus der Atomkraft infrage gestellt. Außerdem ist an ihnen ein Tempolimit in Deutschland gescheitert, für das sich Grüne und SPD ausgesprochen hatten.

Stimmt der Eindruck, dass die FDP in vielen Anliegen gegen SPD und Grüne kämpft – und sich dabei auch ständig durchsetzt? Darüber spricht detektor.fm-Moderator Johannes Schmidt mit Henrike Roßbach. Sie ist Korrespondentin der Süddeutschen Zeitung im Parlamentsbüro.

3815 Episoden