91: 4 Tipps für Beratungsgespräche zwischen Tür & Angel - nach Vorträgen und Seminaren

14:32
 
Teilen
 

Manage episode 341651376 series 3010462
Von Veronika Jakl entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Ganz ehrlich: Auch ich brauche Seminar-Pausen zum Essen, Trinken, für den WC-Gang, … Und will nicht ständig in dieser Interaktionsarbeit sein.

In dieser Episode geht es um Beratungsgespräche zwischen Tür und Angel. Wenn jemand nach einem Vortrag zu Ihnen kommt und sagt: "Kann ich Sie kurz noch was fragen? Bei mir in der Firma habe ich nämlich folgendes Problem …"

Sie kennen das sicher auch, dass TeilnehmerInnen auf Sie zukommen nach einem Vortrag oder in einer Seminarpause und "nur kurz was fragen wollen". Und dann erzählen sie von ihren Problemen am Arbeitsplatz, manchmal auch eine sehr komplexe, konflikthafte Geschichte.

Diese Leute wollen dann von uns als PräventionsexpertInnen eine Lösung, einen Tipp, eine fachliche Einschätzung.

Aber wir wissen: Das können wir in der Kürze der Zeit gar nicht liefern! Wir können oftmals so zwischen Tür und Angel gar keine Lösung finden, weil wir dazu mehr Infos brauchen.

Deshalb zeige ich Ihnen heute 4 Schritte, wie Sie vorgehen können. So, dass Sie trotzdem als hilfreich erlebt werden, aber sich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen.


Wollen Sie sich in nächster Zeit selbstständig machen in der betrieblichen Prävention? Falls ja: Schauen Sie auf www.pionierederpraevention.com/selbststaendig

Da finden Sie den kostenlosen Audiokurs "Erfolgreicher Start in die Selbstständigkeit". 3 Module in 3 Tagen, damit Sie richtig losstarten in die Selbstständigkeit!


Ich erzähle Ihnen in dieser Folge 2 Beispiele von Beratungsgesprächen nach Seminaren / Vorträgen. Das waren beides sehr komplexe Fälle. Eigentlich braucht es hier tiefergehende Beratung bzw. Coaching. Das kann und will ich in einer Pause von einem Seminar nicht leisten.

Also, was kann man da machen?

  1. Was machen sie schon richtig?
  2. Was ist deren eigene Lösungsidee?
  3. Eventuell Lösungsideen vorsichtig anbieten
  4. Verweisen auf andere Angebote oder weiterführende Literatur

Hören Sie sich die Details zu den 4 Punkten in der Podcast-Episode an!

Weitere Empfehlungen:

Podcast-Episode 68: "So bleiben Sie lösungsorientiert, wenn MA sich nur beklagen (und 3 Fehler, die Sie dabei vermeiden sollten)"

Podcast-Episode 83: "So wirkt Ihre Einstellung auf KundInnen"

Wie ist das bei Ihnen? Mit welchen Fragen kommen die Leute denn zu Ihnen nach Ihren Vorträgen oder Seminaren? Schreiben Sie mir gerne auf LinkedIn oder Twitter mit dem Hashtag pionierederpraevention oder wenn Sie schüchtern sind, geht auch eine Direktnachricht ;-)

Wenn Sie sich mit Gleichgesinnten weiterentwickeln wollen: Schauen Sie vorbei unter www.PioniereDerPraevention.com . Das ist ein großes Netzwerk von Selbstständigen und innerbetrieblichen Fachkräften aus Arbeitssicherheit, Gesundheitsmanagement, Arbeitspsychologie und sogar einigen Behörden-VertreterInnen.


Feedback und Fragen an Veronika Jakl: office@pionierederpraevention.com

Veronika Jakl auf LinkedIn: www.linkedin.com/in/veronika-jakl/

Hier geht es zur Online-Akademie „Pioniere der Prävention“: www.PioniereDerPraevention.com

Wenn Ihnen dieser Podcast gefällt, dann freue ich mich über eine Rezension in Ihrer PodcastApp oder direktes Feedback unter office@pionierederpraevention.com

Beste Grüße!

101 Episoden