#30 Kommunikation und Corona - Wie moderne Tools in Krisenzeiten unterstützen können

42:12
 
Teilen
 

Manage episode 285988446 series 2593650
Von MediFox GmbH entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Geburtstagsfeiern per Skype?

Dienst- und Urlaubsplanung von zu Hause?

Online Kommunikation mit dem Arzt?

Die Digitalisierung macht es möglich.

Die Caritas Nordkreis Pflege digitalisiert ihre Prozesse bereits seit 2019. Das dies der richtige Weg ist zeigt sich jetzt in der Pandemiesituation. Die allgemeinen Dokumentationsprozesse sind etabliert und erleichtern das Arbeiten und Dokumentieren im derzeit anstrengendem Arbeitsalltag in der Pflege.

Eine weitere Arbeitserleichterung für die Mitarbeitenden und Ärzte in den Einrichtungen der Caritas Nordkreis Pflege ist das Online Portal Connect. Die Vernetzung und eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation stehen dabei im Vordergrund.

Dienst- und Urlaubspläne können von den Mitarbeitenden bequem von zu Hause oder von unterwegs eingesehen und geplant werden.

Auch ist die Kommunikation mit den betreuenden Ärzten sehr viel einfacher, Fragen können kurzfristig geklärt werden, oder die Visite ist im Vorfeld gut vorbereitet.

Das Online Portal steht ebenfalls den Angehörigen für einen umfassende Blick über die Situation des zu Pflegenden zur Verfügung.

Die Krisenzeit nutzt die Caritas Nordkreis Pflege auch um neuen Wege in der Kommunikation zu erproben. Auf ihren mobilen Geräten zur Dokumentation ist Skype installiert. So ermöglicht die Einrichtung ihren zu Pflegenden und deren Angehörigen sich nicht nur zu hören, sondern auch zu sehen.

Wie diese gute Vernetzung und vereinfachte Kommunikation in der Praxis angewendet und gelebt wird erfahren ich sehr eindrucksvoll in dieser Podcastfolge.

Zu Beginn berichten Felix Kurse, Prokurist der Caritas Nordkreispflege und Eva Maria Herrmann, Pflegedienstleitung in einer der Einrichtung über die aktuelle Situation und wie sich die digitalen Prozesse auf das tägliche Arbeiten auswirken.

Im Verlauf spreche ich mit Inika Wiens, Stefanie Specker und Fabian Kannenberg über ihre Erfahrungen in den vergangenen Monaten und die neue digitale Kommunikation.

Ein weiterer Gesprächsgast ist die 87-jährige Frau Werner, die freut sich mit Ihrem Enkel skypen zu können und macht das beste aus ihrer Situation, obwohl schon auch alles sehr schwer ist.

In diesem Sinne - einfach Podcast hören! Ich freue mich auf Euch.

Und wenn euch die Folge gefallen hat, dann einfach den Podcast abonnieren und Sterne für eine gute Bewertung verteilen.

85 Episoden