Giftköder-Training: Gib Hundehassern keine Chance

16:32
 
Teilen
 

Manage episode 284803445 series 2736450
Von DeineTierwelt entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Pet-Talks: Hund – der Ratgeber-Podcast von DeineTierwelt

Beim Freilauf schnüffeln Hunde gern mal hier und da – und manchmal nehmen sie auch etwas in ihr Maul. Aber wie kannst Du verhindern, dass Dein Tier aus Versehen einen Giftköder frisst? Tatsächlich kann ein frühes Training helfen.

Die Angst beim Gassigehen läuft immer mit: Was passiert, wenn Dein Hund beim Spaziergang einen Giftköder frisst? Eine begründete Befürchtung – das Risiko lässt sich jedoch laut dem „Industrieverband Heimtierbedarf“ minimieren.

Am meisten lernen Hunde im Welpen-Alter. Deswegen solltest Du Deinem Hund schon in dieser Zeit die wichtigsten Verhaltensweisen beizubringen und auf Kommando zu Herrchen oder Frauchen zu laufen.

Anti-Giftköder-Training ist lebenswichtig

Am meisten erreichte Du, wenn Dein Welpe Dir vertrauet. Nur dann zeigt er Dir stolz, was er gefunden hat, statt zu fürchten, dass Du es ihnen wegnimmst. Der Industrieverband empfiehlt deshalb, dem Hund beizubringen, dass es sich lohnt, etwas aus der Schnauze fallen zu lassen, wenn der Besitzer es sagt. Du könntest etwa das Fundstück jedes Mal gegen ein Leckerli eintauschen.

Für den Fall, dass Dein Hund doch einmal etwas Giftiges verschluckt hat, musst Du mögliche Reste einzusammeln und sofort den Tierarzt aufzusuchen. Am besten gibts Du schon von unterwegs in der Praxis Bescheid, dass Du auf dem Weg bist.
-- Mehr Informationen --
» Giftköder gefressen? Diese Erste-Hilfe-Tipps retten Hunden das Leben
» Video: Giftköder – Wenn die Angst mit Gassi geht
» Giftköder: So groß ist die Gefahr für unsere Hunde wirklich
» Gefahr Giftköder: So schützt Ihr Euren Hund
» Hund, Katze, Pferd: Unsere Podcasterinnen stellen sich vor
» Alle Infos zur Podcast-Offensive von DeineTierwelt
-----------
Wir freuen uns über Dein Feedback zur Folge per Mail an podcast@deine-tierwelt.de, bei Facebook, Instagram oder in der „DeineTierwelt Community“. Folge unserem Podcast gerne auf Spotify und bewerte uns auch bei Apple Podcasts.

16 Episoden