Ask me anything #22 - mit Marianne Wildi, CEO der Hypothekarbank Lenzburg AG

52:22
 
Teilen
 

Manage episode 275431334 series 128162
Von Paymentandbanking FinTech Podcast entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Als ich den kommenden Gast im Interview ansprach, ob sie Zeit und vor allem Lust an einem „Ask me anything“ habe, lautet ihre Antwort: „Aber mich kennt doch keiner!“ Umso wichtiger, sie an dieser Stelle einmal vorzustellen. Denn unser Bestreben ist es ja, führende Köpfe der Finanzbranche vorzustellen und mit ihnen einmal nicht nur über Business, sondern auch über private Interessen, Motivationen und persönliche Ziele zu sprechen. Und während Marianne Wildi in Deutschland nahezu (noch) unbekannt ist, so ist sie doch in unserem Nachbarland, der Schweiz, eines der prominentesten Gesichter der Szene. Denn als Vorsitzende der Geschäftsleitung der Hypothekarbank ist sie eine der Vordenkerinnen des Open Banking bei den Eidgenossen und machte mit ihrer Digitalstrategie auf sich aufmerksam. Hüben wie drüben sind Frauen auch in der Schweiz nach wie vor in der Unterzahl, und so plädiert die gelernte IT-lerin seither für mehr Diversität in der Branche. Seit Juni 2017 ist sie zudem Präsidentin der Aargauischen Industrie- und Handelskammer. Mit Marianne Wildi spreche ich über ihr Gespür für digitale Trends, über das Filialgeschäft der Hypothekarbank Lenzburg und deren Zukunft in der Schweiz, aber auch über ihre starke Heimatverbundenheit, ihre Freude an der Blasmusik und warum sie keinen Posten in einer deutschen Bank annehmen wollen würde.

331 Episoden