#62 Wie wichtig ist Vertrauen für eine Marke? - Danny Herzog-Braune im Gespräch mit Prof. Dr. Arnd Zschiesche

1:10:03
 
Teilen
 

Manage episode 316831570 series 2773089
Von Danny Herzog-Braune entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Herzlich willkommen liebe Zuhörerinnen und Zuhörer zu einer neuen Paperwings Podcastfolge: Heute geht es um das Thema: „Wie wichtig ist Vertrauern für eine Marke? Als Experten zu diesem Thema habe ich den Autoren und Berater Prof. Dr. Arnd Zschiesche eingeladen. Sind alle völlig TikTok? Weder Digitalisierung noch Disruption noch andere hippe New-Economy-Wörter hebeln den maßgeblichen sozialen Grundmechanismus aus, auf dem jede seriöse Organisation ihre Existenz gründet: Vertrauen. Umso unverständlicher ist es, wenn wir tagtäglich mitverfolgen müssen, wie Vertrauen erodiert: Wirecard, der Dieselskandal, die Cum-Ex-Geschäfte oder Lobby-Politik erschüttern das öffentliche Vertrauen und die langfristigen, auch volkswirtschaftlichen Folgen sind weder in Euro noch in Wählerstimmen oder einer anderen messbaren "Währung" auszudrücken. Doch gerade diese Verwerfungen sind es, die den unschätzbaren Wert von Vertrauen erkennen lassen.Vertrauen setzt ehrliche Leistung voraus – und Zeit. Jedes Unternehmen, ob kleine Kneipe oder großer Konzern, muss es zunächst schaffen, Vertrauen in seine Leistung aufzubauen: Anders ist nachhaltiger Erfolg nicht möglich. Weder vollmundige Marketingkampagnen noch eingekaufte Markenbotschafter und Influencer ersetzen die solide Arbeit an der eigenen Leistung. Das war vor tausend Jahren so und ist im Zeitalter von Industrie 4.0 unverändert brandaktuell. Solange Menschen miteinander kommunizieren, ist nichts effizienter. Wer ist Prof. Dr. Arnd Zschiesche? Arnd wird oft als Deutschlands Markenexperte Nr. 1 bezeichnet, beantwortet seit 24 Jahren alle Fragen zur strategischen Führung und langfristig orientierten Durchsetzung von Marken.. Der Markensoziologe, Unternehmer und Autor leitet seit 2006 gemeinsam mit Dr. Oliver Errichiello das Büro für Markenentwicklung in Hamburg (www.buero-fuer-markenentwicklung.com). In Büchern und auf Bühnen fesselt der Keynote-Speaker sein Publikum mit klaren Absagen an geldvernichtende Marken-Experimente und akuten Marketing- wie Werbe(r)-Wahnsinn. Er ist Lehrbeauftragter an der Hochschule Luzern Wirtschaft für Brandmanagement und Professor an der FH Westküste. Im ARD Markencheck, bei Plusminus sowie in diversen TV- und Medienformaten erklärt er pointiert Markenphänomene, deren soziale Ursachen und Folgen. Der Soziologe unternimmt regelmäßig literarische Ausflüge um zu zeigen, wie unterhaltsam Geisteswissenschaft sein kann. Ich freue mich, dass er heute hier ist.

108 Episoden