Die Welt braucht Mitgefühl statt Mitleid - Interview mit Alexandra Werdich, Gründerin von mitGefühl e.V.

33:14
 
Teilen
 

Manage episode 337403692 series 3377929
Von Marina + Micha - praktische Tipps und Wissen für Umweltschutz & Nachhaltigkeit, Marina + Micha - praktische Tipps, and Wissen für Umweltschutz entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Heute nehme ich Dich mit nach Tansania und stelle dir eine inspirierende, junge Frau vor: Alexandra Werdich ist 26 Jahre alt und hat den Verein mitGefühl e.V. gegründet. 2020 fing alles in Tansania an. Und genau darum geht es. Wir sprechen aber auch über unseren Wunsch, mehr Mitgefühl für unser Gegenüber zu entwicklen und dass Hilfe & Empathie nicht nur dem Anderen hilft, sondern auch einem selbst. Es ist eine mutmachende Folge geworden und gerade jetzt in diesen Zeiten hilft es dir wieder mehr Zuversicht zu finden.

Du erfährst in dieser Folge:

  • Gründungsgeschichte von mitGefühl e.V.
  • Was treibt euch an?
  • Wie hat sich Alexandras Wertesystem geändert und was ist der Beweggrund für den Verein?
  • Warum groß träumen wichtig ist.
  • Darum braucht die Welt Mitgefühl anstatt Mitleid.
  • Was du selbst tun kannst um anderen zu ein gutes Gefühl zu geben.

Webseite | Instagram | Facebook

----------------------------------------

Wie immer freuen wir uns, wenn Du nach dieser Folge bei uns auf Instagram vorbei schaust und Deine Gedanken mit uns teilst. Wenn Dir diese Folge gefallen hat, freuen wir uns wenn du den Podcast abonnierst und mit Deinen Freunden teilst. 💙

Alle Infos zu unserer Arbeit, den CleanUps, den Projekten auf Sansibar und unsere regionalen Stützpunkte gibt es unter: https://www.ozeankind.de

Du suchst noch nach einem nachhaltigen Geschenk? Dann guck bei uns im Shop vorbei oder verschenke eine Fördermitgliedschaft.

64 Episoden