#askAndre - Data Analytics, B2B Marketing & Adventskalender

32:31
 
Teilen
 

Manage episode 348185814 series 2779885
Von OMR Education / Rolf Hermann / Andre Alpar / Tarek Müller entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Andre Alpar ist Online-Marketing-Experte und beweist in #askAndre seit über 100 Folgen, dass er ein Meister darin ist, Antworten zu finden. Denn in #askAndre dort ihr Andre zu euren Online-Marketing-Problemen ausfragen. Andre zeigt diese Woche wieder einmal, dass er ein echter Fuchs ist und liefert euch die Lösungen zu Fragen rund um Data Analytics, B2B Marketing und Special-Interest-Marketing rund um einen Adventskalender:

  1. Maik – Data Analytics In der Agentur, in der ich arbeite, nutzen wir zwar schon länger die Daten aus Google Analytics als Single Source of Truth, jedoch ist die Beurteilung einzelner Ads auf Basis dieser Daten immer ein Recht hoher Zeitaufwand. Um den Prozess einfacher zu machen, würde ich gerne plattform-bezogene Daten aus z.B. Facebook und Conversion-Daten aus GA in eine Tabelle bringen. Mein erster Gedanke war hier Data-Studio - nach einigen Versuchen habe ich jedoch herausgefunden, dass das Blending von Daten auf Anzeigenebene zumindest bei einer größeren Anzahl von Anzeigen nicht vernünftig funktioniert. Hättest du hier eine Empfehlung, wie man die Daten zusammen bringen könnte? Mich würde insbesondere auch interessieren, was hier ein sinnvoller Join Key wäre - bislang habe ich versucht, das über einen Ad ID Platzhalter in einem UTM-Parameter zu lösen und den Wert im UTM-Parameter anschließend mit der Ad ID der Plattform abzugleichen. Der Ad ID Platzhalter löst sich jedoch leider zu oft nicht in die tatsächliche Ad ID auf.

  2. Florian – B2B-Marketing Ich habe eine Frage bezüglich Online-Marketing im B2B-Bereich. Unsere Kunden sind Restaurants. Über welche Kanäle kann ich diese am effektivsten kontaktieren? Auf LinkedIn oder Xing sind die ja eher nicht vertreten. Macht es Sinn, diese über Instagram mit einer Direct Message anzusprechen? Für mich wirkt das eher unprofessionell.

  3. David – Special-Interest-Marketing Unsere Frage dreht sich um einen dieser Special-Interest-Adventskalender, der in diesem Jahr schon einmal in geringer Stückzahl produziert und vermarktet wurde und in 2022 – da er bei den Käufern gut ankam – nächstes Jahr in größerer Stückzahl erscheinen und vermarktet werden soll: Der Elvis-Presley-Adventskalender (zweisprachig: Deutsch/Englisch). Wichtigster Absatzkanal für die Vermarktung dieses Adventskalenders ist Amazon. Über welche Medien oder Marketingmaßnahmen können wir diese spitze Zielgruppe „Elvis-Fans” erreichen und wie erfahren sie von diesem schönen Adventskalender? Denn wir dürfen natürlich nicht davon ausgehen, dass ein Elvis-Fan eigeninitiativ auf die Idee kommt, nach einem Elvis-Presley-Adventskalender zu suchen. Somit greifen aus meiner Sicht SEA, SEO und Amazon Ads erst im zweiten Schritt, wenn die Nachfrage erst einmal entfacht ist. Über welche Online-Marketing-Maßnahmen würdest du versuchen, Elvis-Fans in Deutschland (und parallel dazu ggf. in den USA) zu erreichen, um sie auf den Elvis-Presley-Adventskalender aufmerksam zu machen?

Andre liefert wieder ordentlich ab und gibt neben den Antworten auch detaillierte Erklärungen, die auch dich weiterbringen werden. Jetzt reinhören und lernen! Hast du auch eine Frage an Andre? Schick uns eine Mail an report@omr.com und gewinne einen OMR Report nach Wahl, wenn deine Frage in den Podcast kommt. Abonniere den Kanal und schreibe uns eine Bewertung auf Apple Podcasts, wenn dir OMR Education gefällt!

Andre bei LinkedIn: www.linkedin.com/in/andrealpar/
Rolf bei LinkedIn: www.linkedin.com/in/rolf-hermann/
OMR Education bei LinkedIn: www.linkedin.com/showcase/omr-education-/
OMR Reports: education.omr.com/pages/report
(Mit dem Code “Warenkorb” bekommt ihr 10% Rabatt auf euren Report)

243 Episoden