NSU-Watch: Aufklären & Einmischen #71. Vor Ort mit den Journalisten Martin Mayer und Julius Röwer, NSU-Watch Hessen, ezra und Rechtsanwalt Rasmus Kahlen. Gegen Rassismus, Antisemitismus und rechte Gewalt in Thüringen. Schwerpunkt: Der Neonazi-Angriff in F

59:22
 
Teilen
 

Fetch error

Hmmm there seems to be a problem fetching this series right now. Last successful fetch was on January 04, 2023 09:42 (1M ago)

What now? This series will be checked again in the next day. If you believe it should be working, please verify the publisher's feed link below is valid and includes actual episode links. You can contact support to request the feed be immediately fetched.

Manage episode 300570358 series 2081232
Von NSU Watch entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

In Folge #71 von NSU-Watch: Aufklären & Einmischen. Der Podcast über den NSU-Komplex, rechten Terror und Rassismus“ ist Folge #20 der Podcastserie mit dem VBRG e.V. „Vor Ort – gegen Rassismus, Antisemitismus und rechte Gewalt“ zu hören.

In Folge #20 von „Aufklären & Einmischen: Vor Ort – gegen Rassismus, Antisemitismus und rechte Gewalt“ – der Podcastserie von NSU Watch und VBRG e.V. steht der brutale Angriff auf zwei Journalisten durch Neonazis aus dem Netzwerk von Thorsten Heise am 29. April 2018 in Fretterode (Thüringen) im Mittelpunkt. Anlässlich des Prozessbeginns am 7. September 2021 am Landgericht Mühlhausen sprechen wir mit Martin Mayer und Julius Röwer über den brutalen Angriff durch zwei Neonazis während ihrer journalistischen Recherchen und die Konsequenzen für ihre Arbeit. Mit Sonja von NSU-Watch Hessen sprechen wir über die Rolle von Thorsten Heise – vor dessen Haus der Angriff begann – in militanten Neonazi-Netzwerken wie Blood&Honour seit den 1990er Jahren bis heute. Theresa Lauß, die als Beraterin bei der Thüringer Opferberatung ezra für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt arbeitet, berichtet über die Kontinuitäten von verschleppter Strafverfolgung gegen militante Neonazis in Thüringen und die Bedeutung von solidarischer Prozessbegleitung. Rechtsanwalt Rasmus Kahlen erklärt, wie die Strafverfolgungsbehörden in Thüringen seit mehr als drei Jahre die Aufklärung blockieren und das Ausmaß und die Schwere des Neonazi-Angriffs verharmlosen.

Im Mittelpunkt der Podcastserie „Vor Ort“ stehen Analysen, Beispiele und Hintergründe dazu, wie Rassismus, Antisemitismus und rechte Gewalt den Alltag vieler Menschen beeinträchtigen und beeinflussen. Und natürlich die Frage der Solidarität.

Links aus dem Podcast:

Tatort Fretterode – Solidaritäts-Blog zum Prozessbeginn am Landgericht Mühlhausen:

ezra – Beratung für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt in Thüringen

Broschüre: Zwischen Gewalt, RechtsRock und Kommerz. Der Multifunktionär Thorsten Heise.

Exif-Recherche: Combat 18 Reunion


window.podcastData793401450c8573 = {"title":"NSU-Watch: Aufkl\u00e4ren & Einmischen","subtitle":"Der Podcast \u00fcber den NSU-Komplex, rechten Terror und Rassismus.","description":"NSU-Watch ist ein bundesweites antifaschistisches Netzwerk von Initiativen und Einzelpersonen, das zum NSU-Komplex arbeitet. Wir beobachten den NSU-Prozess in M\u00fcnchen gegen f\u00fcnf Angeklagte sowie die Untersuchungsaussch\u00fcsse zum Thema. \r\n\r\nDer NSU-Komplex ist f\u00fcr uns mehr als nur ein Neonazi-Trio. Wir gehen dem Neonazi-Netzwerk, dem gesamtgesellschaftlichen Rassismus und dem Zutun der staatlichen Beh\u00f6rden nach, ohne die der NSU nicht denkbar gewesen w\u00e4re. \r\n\r\nUnsere Arbeit gibt es nun auch zum H\u00f6ren als Podcast. Alle zwei Wochen unterhalten wir uns \u00fcber aktuelle Entwicklungen im NSU-Komplex aber auch aktuelle Entwicklungen des rechten Terrors und des gesellschaftlichen Rechtsrucks.","cover":"https:\/\/www.nsu-watch.info\/podlove\/image\/68747470733a2f2f7777772e6e73752d77617463682e696e666f2f66696c65732f323031382f30322f4e53552d57617463685f506f64636173742e706e67\/400\/0\/0\/nsu-watch-aufklaeren-einmischen","feeds":[{"type":"audio","format":"mp3","url":"https:\/\/www.nsu-watch.info\/feed\/mp3\/","variant":"high"}]};

    Der Beitrag NSU-Watch: Aufklären & Einmischen #71. Vor Ort mit den Journalisten Martin Mayer und Julius Röwer, NSU-Watch Hessen, ezra und Rechtsanwalt Rasmus Kahlen. Gegen Rassismus, Antisemitismus und rechte Gewalt in Thüringen. Schwerpunkt: Der Neonazi-Angriff in Fretterode. erschien zuerst auf NSU Watch.

    Kapitel

    1. Intro: NSU-Watch: Aufklaeren und Einmischen # 71. Vor Ort #20. (00:00:00)

    2. Schwerpunkt: Der Prozess zum Nazi-Angriff in Fretterode (00:00:40)

    3. Gespraech mit den angegriffenen Journalisten Martin und Julius (00:03:03)

    4. Gespraech mit NSU-Watch Hessen und Ezra (00:20:50)

    5. Gespraech mit Rechtsanwalt Rasmus Kahlen (00:42:28)

    6. Literaturtipps (00:56:46)

    7. Outro: NSU-Watch: Aufklaeren und Einmischen # 71. Vor Ort #20. (00:57:51)

    85 Episoden