KI und Start-ups: Neue Chancen und Herausforderungen beim Gründen? -Teil 2

26:36
 
Teilen
 

Manage episode 293408105 series 2931281
Von Porsche AG entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Ein Gespräch über das Gründen und Investieren, künstliche Intelligenz und Start-ups.

„Man muss nur das machen, was die Leute haben wollen, und es ihnen dann geben. Auf eine skalierte Art und Weise.“

So fasst Jörg Rheinboldt, Geschäftsführer des Frühphaseninvestors APX, das Einmaleins der Unternehmensgründung zusammen. Doch trifft das auch bei einer Unternehmensgründung mit tiefer Technologie zu?

Im zweiten Teil der Folge KI und Start-ups sprechen er und Mahdi Manesh, Head of Software Engineering & Deep Tech bei der Porsche Digital, gemeinsam mit Moderatorin Melanie Hähnel (Porsche AG) über die Chancen von KI-Start-ups in Europa. Kann der restriktive Umgang mit Daten ein Vorteil sein? Können wenig Daten dennoch zu qualitativ hochwertiger KI führen? Und welches Geschäftsmodell ist im Hinblick auf das Thema „Human Bias“ interessant?

Den ersten Teil verpasst? Dann schaltet in Episode fünf, Teil eins des Gesprächs mit Jörg Rheinboldt und Mahdi Manesh rein. Hier erfahrt ihr mehr über das Gründen mit tiefer Technologie und die Herausforderungen, die sich ergeben.

Weitere Folgen des Next Visions Podcasts findet ihr auch im Porsche Newsroom unter: https://porsche.click/3lJGvLI

Impressum: https://newsroom.porsche.com/de/impressum-de.html

Weiterführende Informationen auch auf:

https://apx.vc

https://www.porsche.digital/de/

13 Episoden