Dänemark und das missglückte Ende der Pandemie

17:58
 
Teilen
 

Manage episode 306807571 series 2642045
Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), Schweizer Radio, and Fernsehen (SRF) entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Mitte September hob Dänemark alle Corona-Massnahmen auf und erklärte die Pandemie für beendet. Mit ein Grund dafür: die hohe Impfquote im Land. Zwei Monate später nun steigt die Zahl der Neuansteckungen wieder an und die Regierung kündigt neue Massnahmen an. Was ist faul im Staate Dänemark? Und was heisst das für die Schweiz, wo die Impfquote rund zehn Prozentpunkte tiefer ist als in Dänemark? Wissenschaftsredaktorin Katrin Zöfel gibt Antworten. Ausserdem: von den Protestierenden zu den Kontrollierenden. Klimaaktivistinnen und -aktivsten schauen immer häufiger grossen Konzernen und Regierungen auf die Finger, ziehen vor Gericht und prangern vermeintliche Klimaschutzinitiativen an. Bringt das was? Was beschäftigt euch, liebe Hörerinnen und Hörer? Schickt uns eure Sprachnachrichten per Whatsapp auf 076 320 10 37 oder schreibt uns auf newsplus@srf.ch.

472 Episoden