#97:Wer braucht schon eine Stilberatung?

17:56
 
Teilen
 

Manage episode 286882304 series 2115979
Von Elke Puls and Elle Puls entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Bevor ich mit dem Nähen für mich angefangen habe, hatte ich beim Begriff Farbberatung sofort irgendwas Esoterisches vor Augen. Räucherstäbchen, eine Beraterin in wallender Kleidung, Kristalle als Deko… Puh, so gar nicht meine Welt! Mit Räucherstäbchen kann man mich jagen. Ich bin in einem kleinen Eifeldorf aufgewachsen und da gehörte es zum guten Ton, Messdiener zu sein. Vielleicht haben das aber auch nur so viele mitgemacht, weil es nicht viele andere Freizeitangebote gab. Für die Messdienerfahrt ins Phantasialand und die witzigen Szenen, die sich hinter Pfarrers Rücken abspielten haben, hat sich das schon gelohnt. Und bei besonderen Anlässen wie einer Hochzeit oder Taufe gab es auch Trinkgeld. Jedenfalls erinnern mich Räucherstäbchen immer an die langen Stunden, in denen ich mit Weihrauchfässchen in der Kirche stand oder an Fronleichnam durchs Dorf ziehen durfte. Immer wieder wurde einem Messdiener schlecht von diesem intensiven Räuchergeruch. So viel also zum Thema Räucherstäbchen.

Erst als ich begann, Kleidung für mich zu nähen, habe ich begonnen mich mit Farben zu beschäftigen Und dabei habe ich festgestellt, dass das Thema Farbberatung so gar nichts Esoterisches hat, sondern eigentlich genau richtig ist für Leute, die es gerne klar und logisch mögen. Ha! Wer hätte das gedacht?Durch meine Ausbildung zur Farb- und Typstylistin habe ich dann die Logik, die hinter der Farbanalyse steckt für mich verinnerlicht. In meine Beratungen kamen hauptsächlich Frauen, die auf der Suche nach einer klaren Struktur für ihren Kleiderschrank waren. Mit einer Farbpalette zu arbeiten, die dir besonders gut steht, ist einfach eine tolle Möglichkeit, die gewünschte Klarheit zu bekommen, denn Farben machen schon viel aus bei einem Kleidungsstück.

Bei der Stilberatung kommt noch mehr die Persönlichkeit mit ins Spiel. Aber auch die äußeren Merkmale einer Person geben schon wertvolle Hinweise auf den Stil. Das ist wirklich superspannend. Alles, was mit der Persönlichkeit zu tun hat, ist irgendwie komplex und wird von verschiedenen Ebenen beeinflusst.

Es braucht viel Klarheit, um den eigenen Stil klar definieren und dann auch umsetzen zu können. Einfach zu kaufen, wonach einem der Sinn steht? Das kannst du natürlich machen, wenn du das möchtest.

Aber es ist wie mit so vielen Dingen. Wenn du nicht weißt, welches Ziel du verfolgst oder noch wichtiger, was deine persönlichen Werte und deine Stärken sind, dann wird es schwierig, deine Persönlichkeit klar über die Kleidung zu kommunizieren.

Für mich ist es ganz klar wichtig, dass ich mit wenigen Teilen im Schrank viele verschiedene Outfits kombinieren kann, wobei mir die genaue Zahl der Kleidungsstücke unwichtig ist. Solange mein Schrank übersichtlich bleibt, ist alles gut für mich. Ich möchte ohne viel nachzudenken morgens meine Outfits zusammenstellen und nicht ständig das Gefühl haben, dass etwas fehlt. Und nicht das Gefühl haben, dass ich zuviel von allem habe… und dennoch nichts anzuziehen.

Ich sehe in der Stilberatung einen tollen Ansatz, um mehr Klarheit und damit mehr Nachhaltigkeit in deutsche Kleiderschränke zu bringen. Wusstest du, dass in Deutschland jedes 4. Kleidungsstück ungetragen im Schrank hängt? Was das an Ressourcen verbraucht hat.. Für nichts!!! Das ist für mich einfach untragbar. Kleidung, die produziert wird, muss auch getragen werden.

Deshalb gehe ich mittlerweile auch oft erst einmal über Vinted oder ebay Kleinanzeigen, wenn ich etwas brauche. Das sind Plattformen, wo man gut gebrauchte Sachen finden kann. Und erst dann überlege ich, ob ich es nähen kann und möchte. Denn ich finde, dass ständig neue Sachen zu nähen im Ergebnis, mit Blick auf die Umwelt, nicht wirklich besser ist als ständig neue Sachen zu kaufen. Wie viele T-Shirts, Hoodies und Hosen braucht denn eine Person?

Mir ist schon klar, dass nicht jeder im Minimalismus leben kann und möchte. Das ist ja auch in Ordnung, aber was für mich nicht geht, ist aus Frust oder Lust Dinge zu kaufen, die nicht benutzt werden und kurze Zeit später im Müll aka Altkleidersack landen.

Ich kenne Frauen, die einen wirklich vollen Kleiderschrank haben, aber die Sachen darin seit Jahren oder sogar Jahrzehnten immer wieder tragen und neu kombinieren. Wenn jemand im Gegensatz dazu eine kleine Garderobe hat, die ständig wechselt, kann das im Ergebnis aufs gleiche hinauslaufen.

Da muss jeder seinen eigenen Weg finden. In vielen Gesprächen und Beratungen habe ich aber gelernt, dass es nicht jeder Frau leicht fällt, Kleidung für sich so zu wählen, dass sie sich damit glücklich und wohl fühlt. Hier kommt die Stilberatung ins Spiel und hilft einfach klarer sagen zu können: das ist gut für mich und meinen Kleiderschrank. Und das eben nicht.

Wir wollen dir damit das Leben vereinfachen und dich noch attraktiver aussehen lassen.

Eine Stilberatung oder eine Shoppingtour mit Stylist/in wünschen sich viele Frauen, aber aufgrund der hohen Kosten rückt dieser Wunsch schnell immer wieder in den Hintergrund. Eine gute persönliche Stilberatung kostet ab 250 Euro aufwärts. Wenn du deine anschließenden Fragen bei der Umsetzung beantwortet haben möchtest, kommen noch weitere Kosten hinzu.

Das kann sich auch einfach nicht jeder leisten.

Daher ist es mir ein Anliegen, immer wieder kostenlose Mitmachaktionen anzubieten, um möglichst vielen Frauen die Möglichkeit zu geben, neue nachhaltige Erkenntnisse für ihren Kleidungsstil zu gewinnen, die sie langfristig zu einer Garderobe führen, die sie glücklich macht und gleichzeitig weniger wertvolle Ressourcen unserer Erde verbraucht.

Auch der Näh deinen Stil Club ist im Vergleich zu einer einmaligen Stilberatung eine preiswerte Alternative. Für 199 Euro kannst du ein ganzes Jahr betreut an deinem Stil arbeiten, an Challenges arbeiten und dir wöchentlich Feedback zu deinen Outfits holen oder dir eine Frage beantworten lassen.

Habe ich dich jetzt neugierig gemacht auf das Thema Stilberatung? Dann mach mit beim kostenlosen Ausschnitte-Workshop, der vom 19.-21. März online stattfinden wird. Es wird 3 Live-Video mit mir geben, an den Workshoptagen jeweils um 19:30 Uhr und zusätzlich solltest du am Samstag und Sonntag ca. 1-2 Stunden für die Tagesaufgaben einplanen, damit du am Ende mit einer konkreten Auswahl an Ausschnittformen, die dir besonders gut stehen, aus dem Workshop rausgehen kannst.

Was musst du tun um dabei zu sein?

Melde dich über ellepuls.com/ausschnitte bis zum 18. März 21 für den Workshop an. Dann erhältst du per Mail kurz vor Beginn des Workshops alle näheren Infos. Zusätzlich brauchst du ein großes langärmeliges Shirt. Besonders gut funktioniert ein ausgedientes Männershirt, denn wir werden daran herumschnippeln. Es sollte idealerweise einfarbig sein: falls es bedruckt ist, kannst du es auch auf links tragen. Das Shirt wird dazu dienen, die verschiedenen Ausschnittformen nachzustellen, zu fotografieren und Collagen daraus zu machen.

Team Elle Puls freut sich auf dich.

--

Wenn dir diese Episode des Näh deinen Stil Podcasts gefallen hat, würde ich mich sehr über eine positive Bewertung freuen.

ALLGEMEIN

Elle Puls Schnittmustershop und Nähblog

https://ellepuls.com

Lade dir kostenlose Schnittmuster herunter

https://ellepuls.com/kostenlose-schnittmuster/

Dein Erfolg beim Nähen soll lange anhalten. Nicht nur an der Nähmaschine, sondern auch beim Tragen deiner selbst genähten Garderobe.

Erfahre mehr über meinen Club:

https://www.ellepuls.com/nds-club

Hast du Lust, ein ganzes Wochenende lang mit Gleichgesinnten zu nähen? Dann komm in eines meiner Nähcamps in ganz Deutschland.

https://ellepuls.com/naehcamp-tour/

Elle Puls auf Instagram

https://instagram.com/ellepuls/

Elle Puls auf Pinterest

https://www.pinterest.de/pulsinchen/

Elle Puls auf Facebook

http://facebook.com/ellepuls

103 Episoden