131 - Garmin Approach R10

19:45
 
Teilen
 

Manage episode 336783050 series 2400557
Von Andreas Furch entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Erste Erfahrungen mit dem Launch Monitor von Garmin

Der Garmin R10, endlich habe ich ihn bekommen. Sicherlich kennst du den Launch Monitor in Hosentaschengröße oder? Ich bin wirklich froh, dass ich ihn bekommen habe. Und wie so oft, war Instagram "schuld". @dergolfrichy hat auf dem Kanal von Golf Götze gepostet, dass sie den Garmin R10 geliefert bekommen haben. Also haben wir uns über Instgram darauf verständigt, dass ich am kommenden Morgen vorbeikomme und mir ihn endlich kaufe.

Gesagt, getan. Am kommenden Morgen hatte ich meinen Garmin R10 endlich in den Händen. Und bin seit dem froh über die Entscheidung. Der R10 ist ein wirklich geniales kleines Gerät. Garmins Approach Reihe ist speziell für uns Golfer und mit dem R10 haben sie wirklich ein neues Level für uns freigeschalten.

Was macht man nun mit dem Garmin R10? Entweder virtuell Golf spielen oder einfach die unglaubliche Vielzahl an Messdaten analysieren. Das ist jedem selbst überlassen. Für mich ist es eine Mischung aus beidem. Ich will definitiv im Garten in Netz schlagen und trotzdem eine Golfrunde spielen. Natürlich interessiert mich aber auch, was der R10 an Daten liefert. Gerade mit der Garmin Golf App, hat man alles auf einmal.

Der ein oder die eine wird nun sagen, der R10 liefert aber nicht so präzise Daten wie die 20.000€ Geräte von z.B. Trackman oder GC Quad. Da stimme ich zu 100% zu. Das ist richtig. Nun, ich bin aber kein Singlehandicapper mit Ambitionen für die Touren dieser Welt. Daher ist der Garmin R10 für mich einfach ein geniales kleines Gerät.

Bevor ich noch mehr abschweife, hier noch ein kleiner Hinweis. Golfer*innen mit iPhone und/oder iPad sind im Vorteil. Denn mit dem R10 kommen für iOS User auch direkt 5 virtuelle Golfplätze von E6 Golf frei Haus. Das ist für Android User leider nicht der Fall. Mit einem PC lassen sich aber wohl auch diese E6 Golfplätze freischalten und spielen.

Meine absolute Empfehlung ist auch, dass du dir mit dem R10 direkt einen Garmin R10 "Ständer" oder Standfuß mitkaufst. Ich habe meinen von etsy, du bekommst sowas aber auch bei eBay, etc. Damit lässt sich der R10 noch besser ausrichten. Man kann sogar einen Alignment Stick "andocken" um noch genauer alles zu justieren. Die ca. 20€ sollte es dir wert sein, noch leichter und einfacher an genauere Daten zu kommen.

Hast du einen Tipp, der unbedingt anderen Golfern gezeigt werden muss? Schreib mir doch gleich über Facebook oder Instagram und wir machen den Tipp bekannt!

Noch mehr Tipps findest du natürlich im Podcast und auf https://www.mygolfblog.de

Abonniere dir gleich den Podcast über Youtube, iTunes, Spotify etc. teile ihn mit deinen Freunden und Flightpartnern und verpasse keine Folge mehr!

136 Episoden