Inhalt bereitgestellt von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), Schweizer Radio, and Fernsehen (SRF). Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), Schweizer Radio, and Fernsehen (SRF) oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

Historische Reprise: Roswitha Schmalenbach, Schauspielerin und Radiomoderatorin

1:02:09
 
Teilen
 

Manage episode 382245158 series 1284496
Inhalt bereitgestellt von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), Schweizer Radio, and Fernsehen (SRF). Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), Schweizer Radio, and Fernsehen (SRF) oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Sie war die erste Moderatorin von «Musik für einen Gast» - in diesem Jahr wäre sie 100 Jahre alt geworden: Die Schauspielerin Roswitha Schmalenbach gehörte zu den bekannten Radiostimmen der Schweiz. Am liebsten wäre sie Sängerin geworden, doch dafür habe ihre Stimme nicht gereicht, erzählt Roswitha Schmalenbach (1923-2002) im Gespräch mit ihrem Kollegen. Sie wurde Schauspielerin und Kabarettistin, später arbeitete sie bei Radio DRS als Redaktorin und Moderatorin. Zuerst hatte sie keine Lust, Prominente zu ihrer Lieblingsmusik zu befragen – ein Vorschlag des damaligen Radiodirektors, dem sie eine Absage erteilte. Doch dann fing sie Feuer für die Idee, die Sendung «Musik für einen Gast» als Porträt entlang von Musikwünschen zu gestalten. Ihre Sendung am Sonntagnachmittag wurde so beliebt, dass Roswitha Schmalenbach am Postschalter an der Stimme erkannt wurde. Für die 300. Ausgabe wechselte sie auf die andere Seite des Mikrofons und liess sich von Heiner Gautschy befragen. In der historischen Reprise vom 28.6.1970 spricht sie über den Stellenwert der Musik in ihrem Elternhaus in Riehen bei Basel, über böse Hörerpost und ihre Liebe zum Theater und zur zeitgenössischen Musik, die sie dank ihrem Mann, dem Komponisten Philipp Eichenwald, kennenlernte. Die gespielten Titel: W.A. Mozart: Krönungsmesse KV 317: «Agnus Dei» Maria Stader / Oralia Dominquez / Ernst Haefliger / Michel Roux / Chor Elisabeth Brasseur / Maurice Allard / Orchester Lamoureux / Igor Markevitsch Richard Strauss – Ariadne auf Naxos: An Ihre Plätze, Meine Damen Und Herrn! Gundula Janowitz / Teresa Zylis-Cara / Theo Adam / Rudolf Kempe / Staatskapelle Dresden Mary Hopkin – Those Were The Days Anton Webern - «Dormi Jesu» aus Five Canons on Latin Texts for Soprano, Clarinet, and Bass Clarinet, Op. 16 Grace-Lynn Martin / Mitchell Lurie / William Ulyate / Robert Craft J.S. Bach - «Polonaise» aus der Suite Nr.2 H-Moll, BWV 1067 Severino Gazzelloni / I Musici / Berliner Philharmoniker / Wilhelm Schüchter Franz Schuberts Trio No. 2 In E Flat Major, Op. 100 - Third Movement: Scherzo (Allegro Moderato) The Immaculate Heart Trio
  continue reading

213 Episoden

iconTeilen
 
Manage episode 382245158 series 1284496
Inhalt bereitgestellt von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), Schweizer Radio, and Fernsehen (SRF). Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), Schweizer Radio, and Fernsehen (SRF) oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Sie war die erste Moderatorin von «Musik für einen Gast» - in diesem Jahr wäre sie 100 Jahre alt geworden: Die Schauspielerin Roswitha Schmalenbach gehörte zu den bekannten Radiostimmen der Schweiz. Am liebsten wäre sie Sängerin geworden, doch dafür habe ihre Stimme nicht gereicht, erzählt Roswitha Schmalenbach (1923-2002) im Gespräch mit ihrem Kollegen. Sie wurde Schauspielerin und Kabarettistin, später arbeitete sie bei Radio DRS als Redaktorin und Moderatorin. Zuerst hatte sie keine Lust, Prominente zu ihrer Lieblingsmusik zu befragen – ein Vorschlag des damaligen Radiodirektors, dem sie eine Absage erteilte. Doch dann fing sie Feuer für die Idee, die Sendung «Musik für einen Gast» als Porträt entlang von Musikwünschen zu gestalten. Ihre Sendung am Sonntagnachmittag wurde so beliebt, dass Roswitha Schmalenbach am Postschalter an der Stimme erkannt wurde. Für die 300. Ausgabe wechselte sie auf die andere Seite des Mikrofons und liess sich von Heiner Gautschy befragen. In der historischen Reprise vom 28.6.1970 spricht sie über den Stellenwert der Musik in ihrem Elternhaus in Riehen bei Basel, über böse Hörerpost und ihre Liebe zum Theater und zur zeitgenössischen Musik, die sie dank ihrem Mann, dem Komponisten Philipp Eichenwald, kennenlernte. Die gespielten Titel: W.A. Mozart: Krönungsmesse KV 317: «Agnus Dei» Maria Stader / Oralia Dominquez / Ernst Haefliger / Michel Roux / Chor Elisabeth Brasseur / Maurice Allard / Orchester Lamoureux / Igor Markevitsch Richard Strauss – Ariadne auf Naxos: An Ihre Plätze, Meine Damen Und Herrn! Gundula Janowitz / Teresa Zylis-Cara / Theo Adam / Rudolf Kempe / Staatskapelle Dresden Mary Hopkin – Those Were The Days Anton Webern - «Dormi Jesu» aus Five Canons on Latin Texts for Soprano, Clarinet, and Bass Clarinet, Op. 16 Grace-Lynn Martin / Mitchell Lurie / William Ulyate / Robert Craft J.S. Bach - «Polonaise» aus der Suite Nr.2 H-Moll, BWV 1067 Severino Gazzelloni / I Musici / Berliner Philharmoniker / Wilhelm Schüchter Franz Schuberts Trio No. 2 In E Flat Major, Op. 100 - Third Movement: Scherzo (Allegro Moderato) The Immaculate Heart Trio
  continue reading

213 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung