MC 67: Sechs mal gut gibt sehr gut - Warum Perfektionismus nicht Gottes Idee ist

19:56
 
Teilen
 

Manage episode 226775205 series 2368138
Von Martin Benz entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Warum sagt Gott am Ende der einzelnen Schöpfungswerke nur, das es "gut" war, statt "sehr gut". Wäre da nicht mehr dringelegen? Und warum ist am Ende doch alles, was Gott geschaffen hat "sehr gut"?

Der Schöpfungsbericht ist eine Ermutigung, dass "Gut" gut genug ist. Ich muss nicht mehr sein, als Gott gemacht hat. Ich darf mein Potential zum Leuchten bringen. Und es ist eine Einladung, dass im Miteinander, im Zusammen, im Gemeinsamen die wahre Perfektion und das "sehr gut" liegt.

GEMA-freie Musik von www.frametraxx.de

116 Episoden