Bagnaia holt auf – Quartararo nicht mehr so souverän

1:11:29
 
Teilen
 

Manage episode 337034854 series 2874080
Von ©2022 meinsportpodcast.de entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Die MotoGP ist zurück. In Silverstone wurde am Wochenende der erste Grand Prix nach der Sommerpause ausgefahren. Das Titelrennen spitzt sich zu. Andreas Thies hat wieder mit den Kolleg:innen Juliane Ziegengeist und Gerald Dirnbeck von unserem Kooperationspartner motorsport-total.com das Rennwochenende zusammengefasst.

Schlechte Zuschauerzahlen, gute Rennen

Die drei müssen aber mit einer für die Verantwortlichen schlechten Nachticht beginnen. Das Publikumsinteresse war in Silverstone mehr als bescheiden. Nur 41.000 Zuschauer kamen zum Rennen am Sonntag. Im britischen Sommer mit vielen Highlights wie zum Beispiel der Fußball-EM oder auch Wimbledon und den British Open kann ein Event wie der Motorrad-Grand-Prix auch mal ein wenig hinten anstehen, aber die Formel 1 macht es vor. Dort boomt es. Anders als in der MotoGP, die sich momentan nur auf wenige Standorte wirklich verlassen kann.

Bagnaia holt auf

Zum Sportlichen. Francesco Bagnaia gewann sein zweites Rennen hintereinander. Er siegte am Ende nach einem spannenden Zweikampf gegen Maverick Vinales, der auf seiner Aprilia immer besser in Schwung kommt. Doch Bagnaia, der vor ein paar Rennen noch Zweifel ob seiner WM-Fähigkeiten, kämpft sich so langsam ran an den WM-Führenden Fabio Quartararo, der sich an diesem Wochenende mit einem enttäuschenden achten Platz begnügen musste. Er ließ auch kein gutes Haar an seiner Yamaha. Nach dem Motto: Wir müssen die Rennen schon von vorne bestreiten, ansonsten haben wir keine Chance gegen die Konkurrenz. Wer sich auch keine Chancen mehr ausrechnet, ist Suzuki. Die werden Ende des Jahres die MotoGP verlassen, doch Alex Rins und Joan Mir haben anscheinend nicht mehr das Material, um noch mithalten zu können. Bei Mir häufen sich auch die Stürze und Ausfälle. Und das, wo er doch nächste Saison für Honda fahren soll. Auch in der Moto2 und Moto3 gab es spannende Rennen, über die Juliane, Gerald und Andreas sprechen.
Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

1085 Episoden