ThyssenKrupp und Telekom - Wie geht es weiter mit den "T"s?

13:37
 
Teilen
 

Manage episode 287074679 series 2892436
Von DER AKTIONÄR entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Die Kursrallye beim Stahlkocher ThyssenKrupp verschlägt Anlegern die Sprache. Aufkeimende Wasserstoff-Fantasie gepaart mit der Hoffnung auf einen Verkauf des Stahlgeschäfts trieben den Titel allein seit November 2020 um 200 Prozent in die Höhe. Zuletzt hat die gute Stimmung jedoch einen Dämpfer erhalten.

In der aktuellen Folge von Money Train geht es u.a. um die Aussichten für die Thyssen-Aktie. Das zweite Thema widmet sich der T-Aktie, die die Anleger seit Monaten mit einer Seitwärtsbewegung langweilt. "Das nervt, aber es gibt eine Reihe von guten Gründen, weshalb Investoren das DAX-Papier auf die Wachtlist setzen sollten", ist Max Völkel sicher. Die üppige Dividendenrendite von 4,1 Prozent ist dabei nur ein Aspekt. Wie es mit ThyssenKrupp und der Deutschen Telekom weitergeht, erfahren Sie in Ausgabe 3 von Money Train.

Host:
Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur DER AKTIONÄR

Zu Gast:
Max Völkl, Redakteur DER AKTIONÄR

Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.


24 Episoden