Hello Doc! Chinas digitaler Gesundheitsmarkt boomt UND diese 3 E-Health-Aktien müssen Sie kennen!

16:27
 
Teilen
 

Manage episode 287160789 series 2892436
Von DER AKTIONÄR entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Die Coronapandemie hat dem chinesischen E-Health-Sektor einen mächtigen Schub verliehen und die Kurse entsprechender Unternehmen in die Höhe getrieben. Branchenexperten sind überzeugt: Das Wachstum setzt sich zukünftig fort, auch, weil die die Kommunistische Partei die Digitalisierung in der Volksrepublik mit aller Macht vorantreibt. Doch auf welche Aktien sollten Anleger jetzt setzen?

Chinas Internet boomt und mittlerweile verfügen mehr als 800 Millionen Chinesen über einen Zugang in den Cyberspace. Nach dem Ausbruch der Coronapandemie war der Regierung in Peking schnell klar, dass sie diesen Vorteil der Verbreitung internetfähiger Endgeräte zur Bekämpfung der Seuche nutzen konnte und sie forcierte den Einsatz digitaler Gesundheitsdienste. Die Auswirkungen waren enorm: Bei Anbietern von E-Health-Apps wie Ping An Good Doctor explodierten die Downloadzahlen Anfang um das Zehnfache!

Knapp mehr als ein Jahr nach Beginn der Epidemie sind Branchenanalysten optimistisch, dass sich das Wachstum im E-Health-Bereich zukünftig fortsetzt. Einerseits strebt die zunehmend wohlhabende Mittelschicht nach einer gesünderen Lebensweise und Gesundheitsvorsorge. Darüber hinaus forciert Peking mit zahlreichen Initiativen das digitale Gesundheitswesen.

In einer aktuellen Studie kommt Frost & Sullivan zu dem Ergebnis, dass die Industrie 2022 ein Marktvolumen von rund 7,5 Milliarden Dollar erreicht - eine Verfünffachung gegenüber 2016.

In der aktuellen Folge des Money Train spricht Martin Weiß mit AKTIONÄRs-Redakteur Lars Friedrich über die Rahmenbedingungen für die E-Health-Player, über verschiedene Geschäftsmodelle und auf welche Einzelwerte es sich in die diesem Boom-Markt genau zu schauen lohnt.

Host:
Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur DER AKTIONÄR

Zu Gast:
Lars Friedrich, DER AKTIONÄR

Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.

26 Episoden