Queere Kunst- warum wir zu lange weggeschaut haben

37:44
 
Teilen
 

Manage episode 305237024 series 2850685
Von Freya Dieckmann entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Queere Kunst! Das gab es schon immer. Nur wurde lange Zeit aktiv weggeschaut, um queere Paare nicht als solche zu erkennen. Dennoch ist die Kunstgeschichte voll mit queeren Künstler:innen Paaren, die zum Teil weltbekannt sind.

Zusammen mit Katharina Faller von @kategoesmuseum spreche ich über queere Codes in Bildern und "Queer Erasure". Außerdem fragen wir uns: wie wichtig ist die sexuelle Orientierung von Künstler:innen? Sollte man Künstler:innen und Werk nicht eher trennen? Warum brauchen wir eigene Museen nur für queere Kunst? Und vieles mehr- all das besprechen wir in der neuen Folge des Minerva Podcasts über queere Kunst- hört rein!

Mehr dazu gibt's auf Instagram: @minerva_podcast.

Alle angesprochenen Bilder und Fotos gibt es auf der Website oder auf Instagram zu sehen. Guckt gerne für einen Artikel zu Folge von mir auf der Website vorbei: www.minerva-kunst-podcast.de

Von: Freya Dieckmann, @freya_die

17 Episoden