Umweltkiller IT? Ein Faktencheck

34:45
 
Teilen
 

Manage episode 343919569 series 3297463
Von AllyMo Productions entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
So grün ist der Cyberraum wirklich

+++++++ Links +++++++

👉 Staatsschutz zu Bahn-Sabotage: Tat war wohl "politisch motiviert" (2022)
Der Staatsschutz in Bochum vermutet hinter dem Fall der Sabotage am Bahnnetz eine "politisch motivierte Tat". Die Deutsche Bahn hat sich unterdessen zufrieden mit ihrem Notfallkonzept am Wochenende gezeigt.
https://www.tagesschau.de/inland/bahn-sabotage-ermittlungen-101.html

👉 ZDF Magazin Royale vom 7. Oktober 2022
Wer ist in Deutschland für Cybersicherheit verantwortlich? Und was macht denn der rote Faden schon wieder hier? Die Spur führt … in den Kreml!
https://www.zdf.de/comedy/zdf-magazin-royale/zdf-magazin-royale-vom-7-oktober-2022-100.html

👉 E-Waste Monitor (2022)
About The E-Waste monitors are developed and supported by the following organizations: UNU-ViE Sustainable Cycles (SCYCLE) The Sustainable Cycles (SCYCLE) Programme co-hosted at the United Nations University (UNU) and United Nations Institute for Training and Research (UNITAR) and the International Telecommunication Union (ITU joined forces to create the Global e-waste Statistics Partnership (GESP).
https://ewastemonitor.info/

👉 IT trägt einen großen Anteil an der Umweltbelastung - Server so klimaschädigend wie Geländewagen (2007)
https://www.tecchannel.de/a/server-so-klimaschaedigend-wie-gelaendewagen,1740919

👉 Internetnutzung verursacht fast so viel CO₂ wie Flugverkehr (2021)
Laut einer Studie der Universität Lancester entstehen durch Informationstechnologien ähnlich viele Treibhausgase wie durch den internationalen Flugverkehr. Woran liegt das? Und was kann jeder Einzelne tun, um in diesem Bereich seinen ökologischen Fußabdruck zu reduzieren?
https://www.rnd.de/wirtschaft/klimaschutz-internetnutzung-bei-co-ausstoss-fast-gleichauf-mit-flugverkehr-warum-CVT7IG35EBCLPFOFSDV75J3RI4.html

👉 The real climate and transformative impact of ICT: A critique of estimates, trends, and regulations (2021)
To avoid catastrophic consequences from climate change, all sectors of the global economy, including Information Communication Technology (ICT), must keep their greenhouse gas (GHG) emissions in line with the Paris Agreement. We examine peer-reviewed estimates of ICT's GHG emissions, which put ICT's share of global GHG emissions at 1.8%–2.8%. We find pronounced differences and much debate concerning the underlying assumptions behind the peer-reviewed studies, which could suggest that global emissions from ICT are as high as 2.1%–3.9%.
https://www.cell.com/patterns/fulltext/S2666-3899(21)00188-4?_returnURL=https%3A%2F%2Flinkinghub.elsevier.com%2Fretrieve%2Fpii%2FS2666389921001884%3Fshowall%3Dtrue%23secsectitle0190#secsectitle0220

👉 Ericsson-Studie: CO2-Abdruck der weltweiten IT ist gar nicht so schlimm
Für wie viele CO2-Emissionen ist die weltweite IT eigentlich verantwortlich? Darüber gibt es unterschiedliche Aussagen. Nun gibt es noch eine Studie.
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Ericsson-Studie-CO2-Abdruck-der-weltweiten-IT-ist-gar-nicht-so-schlimm-4653852.html

👉 A quick guide to your digital carbon footprint - Deconstructing Information and Communication Technology’s carbon emissions (2020)
Have you ever worried how your online activities impact the climate? According to this report, the true impact may be a lot smaller than you think.
https://www.ericsson.com/en/reports-and-papers/industrylab/reports/a-quick-guide-to-your-digital-carbon-footprint

👉 Tech-Firmen tricksen bei CO2-Angaben (2021)
Unternehmen der Digitaltechnologie-Branche geben die Treibhausgas-Emissionen, die entlang der Wertschöpfungskette ihrer Produkte entstehen, deutlich zu niedrig an. 56 große Tech-Unternehmen haben 2019 mehr als die Hälfte dieser Emissionen nicht veröffentlicht.
https://www.it-daily.net/shortnews/tech-firmen-tricksen-bei-co2-angaben

👉 Wasserverbrauch der Chip-Industrie (2021)
Der Klimawandel sowie eine zunehmende Nachfrage nach Silizium-Wafern und Mikrochips gefährden die Wasserressourcen und die globalen Lieferketten.
https://e-fundresearch.com/newscenter/102-robeco/artikel/42418-wasserverbrauch-der-chip-industrie

👉 EUV-Lithographie – Neues Licht für das digitale Zeitalter (2022)
10 Milliarden Transistoren befinden sich auf einem Mikrochip so groß wie ein Fingernagel heute in einem Smartphone. Damit hat es die millionenfache Rechenleistung des Computers, der 1969 die erste Mondlandung begleitete. Anfang der 1970er Jahre fanden gerade einmal 2000 Transistoren auf einen Chip vergleichbarer Größe Platz. Intel-Mitbegründer Gordon Moore sagte 1965 voraus, dass sich die Anzahl der Transistoren auf einem Mikrochip alle zwei Jahre verdoppeln wird: Er behielt Recht, doch wie bei jedem exponentiellen Gesetz wird die Fortschreibung mit jedem Schritt schwieriger.
https://www.fraunhofer.de/de/forschung/aktuelles-aus-der-forschung/euv-lithographie.html

👉 Greenpeace-Report deckt die Verbindung der Tech-Giganten mit der Gas- und Ölindustrie auf (2020)
Der neue Greenpeace-Report „Oil in the Cloud: How Tech Companies are Helping Big Oil Profit from Climate Destruction“ zeigt, wie die Internetgiganten der Öl- und Gasindustrie dabei helfen, den Klimawandel weiter anzuheizen.
https://reset.org/neuer-greenpeace-report-deckt-die-verbindung-der-tech-giganten-der-gas-und-oelindustrie-0611202/

👉 People and Environment in Our Supply Chain (2022)
In 2021, the world continued to reflect, adapt, and take account of what is important, as the COVID-19 pandemic continued to impact every corner of the globe. For us, our focus remained unchanged: safeguarding the rights, health, and safety of our employees, customers, and the people in our supply chain.
https://www.apple.com/supplier-responsibility/pdf/Apple_SR_2022_Progress_Report.pdf

👉 VW-Batterien werden aus Salzgitter kommen (2022)
Der Autobauer Volkswagen treibt mit der Grundsteinlegung für seine erste Batteriefabrik in Salzgitter den Umstieg auf Elektroautos voran. Salzgitter soll auch die Blaupause für Zellfabriken in ganz Europa sein.
https://www.dw.com/de/vw-batterien-werden-aus-salzgitter-kommen/a-62398407

👉 Neue EU-Vorschriften für nachhaltigere und ethisch bedenkenlose Batterien (2022)
Da sich Batterien zu einem strategischen Markt entwickeln, arbeitet das EP an neuen Vorschriften, um die damit verbundenen ökologischen, ethischen und sozialen Probleme zu lösen.
https://www.europarl.europa.eu/news/de/headlines/economy/20220228STO24218/neue-eu-vorschriften-fur-nachhaltigere-und-ethisch-bedenkenlose-batterien

👉 EU-Parlament fordert austauschbare Batterien in Elektrogeräten (2022)
Während einer Plenarsitzung des EU-Parlaments in der vergangenen Woche haben sich die Abgeordneten auf einen Gesetzesentwurf zum Produktlebenszyklus von Batterien geeinigt. Der Entwurf sieht ein Verbot von fest verbauten Akkus in Elektrogeräten vor. Die Austauschbarkeit ist demnach ein wichtiges Element, um den Geräten ein längeres Leben zu bescheren und sich damit für mehr Nachhaltigkeit einzusetzen. Sollte das Gesetz von den EU-Regierungen angenommen werden, dürfen Akkus ab 2024 nicht mehr fest verklebt sein, heißt es in der Pressemitteilung des Parlaments.
https://www.onlinehaendler-news.de/e-recht/gesetze/136132-eu-parlament-austauschbare-batterien-elektrogeraeten

👉 Neue Studie bestätigt: Microsoft-Cloud am energie- und CO2-effizientesten (2018)
Die Senkung von Energieverbrauch und CO2-Emissionen gehört für viele Unternehmen zu den wichtigsten nachhaltigen Umweltzielen. Mit dem Einsatz von Microsoft-Cloud-Services ist es gegenüber einem herkömmlichen Rechenzentrum möglich, bis zu 93 Prozent Energie- und bis zu 98 Prozent CO2 –Emissionen einzusparen. Das ergab eine Studie, die Microsoft gemeinsam mit dem internationalen Beratungsunternehmen WSP Ende Mai 2018 veröffentlicht hat.
https://www.microsoft.com/de-de/berlin/artikel/neue-studie-bestatigt-microsoft-cloud-am-energie-und-co2-effizientesten.aspx

👉 Green IT: Cloud-Umstieg kann Energieverbrauch um 80 Prozent senken (2022)
Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit sind kein Widerspruch. Auf die Umwelt achten bedeutet nicht zwangsweise die Leistung zu drosseln. Ganz im Gegenteil! Mit dem effizienten Umgang vorhandener Ressourcen kann trotz Energieeinsparungen ein hoher Output erzielt werden. Traditionell ist der Energieverbrauch bei IT-Unternehmen sehr hoch.
https://www.trendingtopics.eu/green-it-cloud-umstieg-kann-energieverbrauch-um-80-prozent-senken/

👉 Digitalisierung, Datenmüll und der globale Energieverbrauch Schaden Cloud-Lösungen der Umwelt? (2021)
Einer der wenigen Vorteile der Covid-Pandemie ist der Digitalisierungsschub für die Wirtschaft und die Verwaltung. Mit der zunehmenden Nutzung digitaler Lösungen steigt jedoch auch der Anteil des Internets am globalen Energieverbrauch. Insbesondere Cloud-Computing weist ein starkes Wachstum auf. In diesem Gastbeitrag möchten wir einerseits die Rolle des Internets am globalen Energiebedarf erläutern und darüber hinaus unseren Fokus auf das Thema Cloud-Computing legen.
https://www.jam-software.de/blog/energieverbrauch-der-cloud.shtml?ca=1

👉 Get Free Phishing Benchmarking Data to Gear Your Cyber Heroes (2022)
https://terranovasecurity.com/gone-phishing-tournament/

58 Episoden