Podcast: Konzentration durch Visualisierung Abschottungshilfe, imaginärer Schutzraum

12:23
 
Teilen
 

Manage episode 238648406 series 1474081
Von Antje Heimsoeth I Sport Mental Coach & -Trainerin, Top 100 Erfolgstrainer, Leitung Heimsoeth Academy, Antje Heimsoeth I Sport Mental Coach, Top 100 Erfolgstrainer, and Leitung Heimsoeth Academy entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Inwieweit beeinflussen mich andere? Und wie gehe ich damit um?
Manchmal ist es so, dass wir etwas nicht konzentriert machen, da unsere Wahrnehmung und unsere Sinne von dem, was wir tun, abgelenkt sind. Z.B. wenn wir immer wieder vor unserem inneren Auge einen mit Angst besetzten Film ablaufen lassen, unser Körper „Stress“ signalisiert oder wir gar unsere ganze Aufmerksamkeit auf Zuschauer und andere Sportler richten. Beim „Modellieren“ (Abkupfern von Lösungsstrategien) einiger sehr guter Sportler habe ich herausgefunden, dass diese, wenn sie in Aktion treten, eine Art imaginären Schutzraum um sich herum visualisieren, in den keinerlei Ablenkung einfließen kann.

Dieser imaginäre Schutzraum kann den Sportler vollständig abschirmen und als Abgrenzung dienen. Das ermöglicht ein konzentriertes und ungestörtes Agieren.

Sportmentaltraining – mit einem Vorwort von Oliver Kahn: https://amzn.to/2IAMMUQ
Download kostenloses E-Book „Sportmentaltraining“: https://www.heimsoeth-academy.com/ebook-sport/

Der Beitrag Podcast: Konzentration durch Visualisierung Abschottungshilfe, imaginärer Schutzraum erschien zuerst auf Heimsoeth Academy.

30 Episoden