Dr. Ousmane Coulibaly: Mali und Münsterland

28:52
 
Teilen
 

Manage episode 294898432 series 2923593
Von Rolf Nathaus und Jörg Held, Rolf Nathaus, and Jörg Held entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Ein Stipendium von 280 Ost-Mark für das Tiermedizinstudium im sozialistischen Bruderstaat DDR war für Dr. Ousmane Coulibaly der Start in seinen Traumberuf. Ein Lebensweg von Sikasso (Mali) über Leipzig in die eigene Rinderpraxis in Velen im Westmünsterland: “Ich wollte keinen anderen Beruf machen.”

Dr. Ousmane Coulibaly ist leidenschaftlicher Tierarzt. Mit 20 Jahren und ohne ein Wort Deutsch zu können, kam er als Abiturient aus Malis Hauptstadt Bamaku nach Leipzig. Doch das machte ihm „mehr Freude als Angst”, denn endlich gab es eine Perspektive. Das Stipendium von 280 Ost-Mark für das Tiermedizinstudium im sozialistischen Bruderstaat, war für ihn der Start in seinen Traumberuf: “Man kann Rinderpraxis nur lernen, wenn man nicht auf die Zeit guckt. Ich habe gearbeitet und Spaß dran gehabt” – über 30 Jahre in eigener Praxis.

Darüber werden Sie was hören – Zeitstempel:

01:16Eine Kindheit in Mali mit 14 Geschwistern

02:57„Der Tierarzt gehörte bei uns zur High Society“

06:17Stipendium für ein Veterinärmedizinstudium im Sozialistischen Bruderstatt: “Endlich eine Perspektive”

10:10„Ich konnte kein einziges Wort Deutsch“ – von Sprachkursen, Kochen lernen und den Vorteilen des Französischen im Studium

15:00“Angst um meine Frau” – Ausreise mit einem Trick via Amsterdam

16:34“Ein guter Mann, aber …” – ein ‚schwarzer‘ Tierarzt im Münsterland

20:30“Fußballspielen, dann kommt die Integration automatisch”

24:051984 dann die eigene Gemischtpraxis mit Schwerpunkt Rind: „Ich habe gearbeitet und Spaß dran gehabt. Ich wollte keinen anderen Beruf machen.”

Der Gesprächspartner Portrait Dr. Ousmane Coulibaly

Dr. Ousman Coulibaly (geb. 1949) ist in Mali mit 14 Geschwistern aufgewachsen. Nach dem Abitur 1969 erhielt er ein Stipendium für ein Veterinärmedizinstudium in der DDR (Leipzig). 1976 ging er nicht zurück nach Mali, sondern in die Bundesrepublik und promovierte in Hannover über Milchhygiene.
Seit 1980 arbeitet Dr. Coulibaly mit Schwerpunkt als Rinderpraktiker im Westmünsterland. Erst als Angestellter, dann ab 1984 für über 30 Jahre in eigener Praxis in Velen in Westfalen. Heute ist der 72jährige gelegentlich noch als Vertreter aktiv.

18 Episoden