Witcher 4 wurde angekündigt, aber nicht für euch

31:21
 
Teilen
 

Fetch error

Hmmm there seems to be a problem fetching this series right now. Last successful fetch was on October 13, 2022 19:02 (2M ago)

What now? This series will be checked again in the next day. If you believe it should be working, please verify the publisher's feed link below is valid and includes actual episode links. You can contact support to request the feed be immediately fetched.

Manage episode 323407651 series 2848025
Von MeinMMO - Dein MMO und MMORPG Podcast, MeinMMO - Dein MMO, and MMORPG Podcast entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

CD Projekt Red hat offiziell angekündigt, dass ein neuer Hauptableger von The Witcher in Entwicklung ist. Das kündigte das Studio im Rahmen der GDC 2022 an.


Was wir bisher mit Sicherheit wissen:


  • The Witcher 4 wird ein Open-World-Rollenspiel
  • CD Projekt Red möchte eine ganz neue Geschichte erzählen und keine Vorlage aus den Büchern aufgreifen
  • Es ist nicht nötig, Erfahrung mit anderen Witcher-Games gesammelt zu haben, um die neue Saga spielen zu können
  • Für The Witcher 4 wechselt CD Projekt die Engine. Es kommt also nicht die hauseigene REDengine zum Einsatz, sondern die Unreal Engine 5
  • CD Projekt Red geht für die Entwicklung von Witcher 4 eine Partnerschaft mit Epic ein

Die Ankündigung sorgte natürlich direkt für viel Aufregung in der Gaming-Community. The Witcher 3, das sich um Geralt von Rivia dreht, setzte einen Meilenstein für Rollenspiele. Das RPG gilt bis heute als revolutionär.


Witcher 4 wurde nun mit einem kleinen Teaser vorgestellt: Ein Bild, das ein Tier-Amulett im Schnee zeigt. Das Medaillon erinnert verdächtig stark an eine Katze.


Um das Medaillon sind jetzt natürlich Spekulationen losgetreten, um wen sich die Story von Witcher 4 drehen könnte. Doch das ist nicht das einzige, was es nach dieser Ankündigung zu spekulieren gibt. Eine große Frage ist auch, warum The Witcher 4: A New Saga Begins jetzt schon vorgestellt wurde. Laut dem Studio befindet sich das Videospiel seid 2020, also zwei Jahren, in Entwicklung. Der Release dürfte also noch viele Jahre entfernt sein.


Das erscheint gerade nach dem Desaster um Cyberpunk 2077 als eine schlechte Idee. Bildete das Game doch großen Hype über viele Jahre, um dann unfertig zu erscheinen.


Das alles liegt vermutlich an Personal-Strukturen.


Micha von der GameStar, Schuhmann und Leya ordnen die News für euch ein.

104 Episoden