Unbewusste Überzeugungen online ansprechen - Unterbewusstsein im Marketing nutzen - Shops - Berater - Agenturen

8:24
 
Teilen
 

Manage episode 271594394 series 2608295
Von Verkaufspsychologe Matthias Niggehoff - niggehoff-consulting.de entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Darum kaufen Menschen zu 90% nicht

Erstgespräch sichern: https://verkaufspsychologie-institut.de/ Warum Menschen am Ende auf deinem Shop oder deiner Landingpage nicht kaufen, liegt in den allermeisten Fällen daran, dass sie auf unbewusster Ebene nicht abgeholt werden.

Das Unbewusste kann man mit einem Schwamm vergleichen, der ständig Informationen und Reize aufsaugt. Durch das Unbewusstsein wird unser Verhalten massiv beeinflusst, ohne dass wir es bewusst merken.

Neurowissenschaftler Gerhardt Roth schätzt, dass wir gerade einmal 0,1 Prozent dessen, was unser Gehirn gerade macht, bewusst verarbeiten. Den Rest verarbeiten wir unbewusst.

Wo liegt jetzt das Problem? Menschen erstellen ihren Shop oder ihre Landingpage im Zustand des Bewusstseins. Sie berücksichtigen sie in den allermeisten Fällen die Kommunikation auf der unbewussten Ebene viel zu wenig.

Und es ist nur allzu verständlich, dass wir die Macht des Unbewusstseins unterschätzen und viel zu wenig darüber wissen, weil es uns in der Schule und im Studium ja auch keiner wirklich beigebracht hat. #shop #shopify #shopware #umsatz #ecom

185 Episoden