Erikas Welt: Picknicken im Bonner Umland

7:12
 
Teilen
 

Manage episode 292028278 series 1058002
Von Redaktion der Medienwerkstatt Bonn entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Erika Altenburg empfiehlt Plätze und Rezepte, um den Mai zu genießen

Im Monat Mai hält es unsere Kolumnistin nicht mehr im Haus. Sie will raus ins Grüne! Diesmal gibt’s diverse Tipps für Ausflüge auf der linken und rechten Rheinseite. Die Fähren spielen dabei eine wichtige Rolle, und der Blick aufs Siebengebirge natürlich auch. Von Beuel bis zur Insel Grafenwerth gibt es vielfältige Plätze mit Romantik-Faktor. Damit das Picknick kulinarisch gelingt, bringt Erika Altenburg diesmal zwei Rezepte mit, die transportsichere Ergebnisse liefern: Käsekuchen ohne Boden und den im Rheinland beliebten „Versunkenen Rhabarberkuchen“.

👉Newsletter der Medienwerkstatt Bonn

👩🏻‍🍳 Zutaten Käsekuchen:

  • 500g Quark bzw. Schichtkäse oder Topfen (je trockener, desto besser)
  • 3 Eier
  • 100g Butter
  • 80g Zucker
  • 50g Mehl

Die Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen. Die Eigelbe mit Butter und Zucker schaumig rühren, den Quark dazu geben, dann die 50 g Mehl. Manche tun noch einen halben Teelöffel Backpulver dazu, dann geht der Kuchen mehr auf, aber er fällt sowieso etwas zusammen. Dann den Eischnee unter den Teig heben, sozusagen „falten“, am besten mit einem Teigschaber. Das Ganze in eine gefettete Kuchenform –egal ob rund oder eckig- füllen und bei 140 Grad Umluft etwa eine Stunde backen. Mit einem Holzstäbchen probieren, ob der Kuchen innen gar ist.

+++

👩🏻‍🍳 Zutaten Versunkener Rhabarberkuchen:

  • 2 Eier (Gewicht hier: 120g)
  • das gleiche Gewicht an Zucker, Butter und Mehl.
  • 2 Stangen Rhabarber

Butter mit Zucker und Eiern schaumig rühren, dann das Mehl dazu geben. Den Teig in eine gefettete Form füllen (kann man auch in einer flachen Form verstreichen). Den Rhabarber waschen, schälen und in etwa 2cm lange Stücke schneiden. Diese auf den Teig legen. Beim Backen sinken diese ein. Daher der Name des Kuchens. Auch etwa eine Stunde backen bei 140 Grad Umluft. Ohne Umluft etwas mehr Hitze, also etwa 150 Grad.

Auch bei diesem Kuchen gegen Ende der Backzeit einen Holzpin reinstecken, um zu sehen, ob er innen gar ist.

Beide Kuchen können gleichzeitig gebacken werden.

1630 Episoden