#108 Warum will Gott denn nicht? mit Freddi Gralle

1:07:37
 
Teilen
 

Manage episode 336725930 series 2822054
Von Matilde Keizer, GeorgFK and Matilde Keizer entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Matilde nimmt sich eine kleine Podcast-Auszeit (keine Sorge, liebe MUGPUdel, sie kommt bald wieder) und so spricht Georg diese Woche mit Freddi Gralle. Sie und Georg haben sich lange nicht gesehen, und entsprechend viel zu erzählen. Sie analysieren Karaoke zu Tode, dann geht es um kreative Self-Expression. Freddi hat gerade die Biographie von Bill Hicks gelesen und Georg gesteht, dass er Bill Hicks nicht mehr leiden kann.
Am Ende geht es dann noch sehr lange um Gott und wie die beiden jeweils vom Glauben an ihn abgefallen sind. Freddi erzählt von evangelikalen Festivals mit radikal Gläubigen und Georg von seinem liberalen Wischi-Waschi-Glauben.
Nächste Woche kommt Antonia Bär und analysiert mit Georg eine alte deutsche Komödie. Schickt eure Vorschläge mit euren besten schlechtesten deutschen 80er-Jahre-Komödien per Email, Insta oder Twitter.
Bussis und habt eine schöne Woche!
Dieser Podcast wird präsentiert von Hass, Liebe, neue Sachen essen und trinken und dem Klingt Gut Festival. Werdet auch Sponsoren: matildeundgeorg@gmail.com oder auf INSTAGRAM.
Seht Freddi live am 16. August im Ratzeputz.
Folgt UNS unter
https://www.instagram.com/matildeundgeorg/
https://twitter.com/MatildeUndGeorg

Folgt Freddi unter
https://www.facebook.com/freddigralle
https://www.instagram.com/freddi_gralle

Folgt Georg unter
https://www.instagram.com/georgfka/
https://twitter.com/GeorgFKa
Folgt Matilde unter
https://www.facebook.com/matikeizer
https://www.instagram.com/matikeizer/
Special thanks an Andrea Björk für unser Logo, und an Ralf Strecker für den Intro-Jingle.

❤️

Support the show

Support the show

117 Episoden