Der Fall Curevac – was kann aus der deutschen Impfstoffhoffnung jetzt noch werden?

26:05
 
Teilen
 

Manage episode 295264990 series 2506089
Von manager magazin and Manager magazin entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Vor rund einem Jahr galt Curevac als Hoffnungsträger im Kampf gegen Corona. Dieser Podcast informiert, warum die deutsche Biotechfirma trotz bester Voraussetzungen mit ihrem Plan scheiterte und wie die Zukunftsaussichten sind.

Die deutsche Biotechfirma Curevac war vor rund einem Jahr einer der Hoffnungsträger für die Welt: Sie wollte, ähnlich wie Biontech und Moderna, rasch einen Impstoff gegen die Corona-Pandemie entwickeln.

Zu Beginn des Sommers 2021 muss man konstatieren: Während Biontech zu einem Weltstar gereift ist, steht Curevac für eine verpatzte Jahrhundertchance.Was sind die Gründe dafür und was lässt sich daraus lernen?Welche Rolle spielt dabei der deutsche Milliardär, Unternehmer und Mäzen Dietmar Hopp? Und warum könnte der Fall Curevac dennoch der deutschen Biotech-Branche helfen?

Darüber diskutieren in diesem Podcast die mm-Redakteure Dietmar Palan, Martin Noé und Sven Clausen.

Dieser Podcast wurde produziert von Marc Glücks

Anzeige:

+++ Im Jahr 2050 werden circa 10 Milliarden Menschen auf der Erde leben. Gleichzeitig wird die Bevölkerung immer älter. Wie kann die Ernährung nachhaltig gesichert werden? Und wie können die Menschen gesund bleiben und auch im Alter ein gutes Leben führen? Bayer leistet mit Innovationen einen wichtigen Beitrag zur Lösung dieser Herausforderungen. Interesse an der Zukunft von Gesundheit und Ernährung? Erfahren Sie mehr auf bayer.de/biorevolution +++

See omnystudio.com/listener for privacy information.

134 Episoden