Abwarten & Tee trinken. Folge 5: Jo Frank im Gespräch mit Rabbiner Yehuda Sarna

48:49
 
Teilen
 

Manage episode 272809738 series 2793886
Von Jo Frank | Leo Baeck Foundation entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

New York is one of Covid-19's epicentres. Rabbi Yehuda Sarna, executive director of the Bronfman Center for Jewish Student Life at the NYU, lives and works there. In this episode of "Abwarten und Teetrinken" he talks with Jo Frank about the dramatic effect the virus has on the life in New York and how the pandemic and shutdown are changing jewish life in Big Apple.
New York ist eines der Epizentren der weltweiten Covid-19-Pandemie. Rabbiner Yehuda Sarna lebt und arbeitet dort. Er ist Geschäftsführer des Bronfman Center for Jewish Student Life an der NYU. Mit Jo Frank hat Yehuda Sarna u.a. darüber gesprochen, wie dramatisch sich das Virus auf das Leben in New York auswirkt und wie Pandemie und Shutdown jüdisches Leben im Big Apple verändern. Gleichzeitig gibt es Gedanken zu Pessach und zur Aufgabe der Gestaltung von Gesellschaft in dieser Zeit und in Zukunft.
Der Podcast des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks ist eine Initiative der Leo Baeck Foundation. | © 2020 Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk | www.eles-studienwerk.de

17 Episoden