Beckenbodentraining für ein besseres Liebesleben? – Coco Berlin über Pussy Yoga

41:24
 
Teilen
 

Manage episode 218223270 series 2306491
Von Der Podcast für ein erfülltes Liebesleben von Gianna Bacio zusammen mit EMOTION entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

In der heutigen Folge habe ich eine besonders inspirierende Persönlichkeit bei mir zu Gast: Coco Berlin, Jungautorin und Unternehmerin. Sie wohnt die Hälfte des Jahres in Berlin und hat dort ihr Hobby zum Beruf gemacht. Bauchtanz oder sie nennt es auch „Essence of Bellydance“. Coco betreibt seit mehreren Jahren erfolgreich eine Schule für Bauchtanz und bietet unterschiedliche Klassen, von Anfänger- bis fortgeschritten, an. Außerdem hat sie das Sensuous Dance Workout herausgebracht.

Sie sagt, dass der Bauchtanz sie in ihre Weiblich- und Sinnlichkeit geführt hat. Unweigerlich damit verbunden ist der Beckenboden, weil er während des Tanzes permanent gefordert ist. Nach Cocos Meinung können wir mit einem trainierten Beckenboden aber nicht nur mehr in unsere Weiblichkeit finde, sondern auch ein besseres Sexleben führen. Darüber hat sie nun auch ein Buch geschrieben, mit dem vielsagenden Titel „Pussy Yoga“. In dieser Podcastfolge erfahrt ihr also mehr über das gesamte Thema Beckenboden und wie wir ihn trainieren können. Ihr könnt sogar direkt während der Folge aktiv mitmachen, denn Coco stellt ein paar ihrer Übungen exklusiv vor.


Coco Berlin ist auch Teil der neuen EMOTION Ausgabe. Dort findet ihr außerdem einen Test, mit dem ihr den Grad eurer Sinnlichkeit herausfinden könnt. Ganz viel Spaß beim Zuhören, Lesen des Buches und ausprobieren der Übungen.


Hier sind Cocos Links:

Allgemeine Infos:

coco-berlin.com

Ausbildung von Essence of Bellydance Lehrerinnen:

https://essencebellydance.com/de

Cocos Buch:

https://www.komplett-media.de/de_pussy-yoga_112761.html

Gerne darfst Du mir auch wieder Fragen stellen und dein Feedback hinterlassen.

Schreibt eure Fragen an:

per Email an: Podcast@emotion.de

oder über Facebook auf www.facebook.com/emotionmagazin/

Genauso könnt ihr uns auch auf unserer Website besuchen unter

http://www.emotion.de/podcast


(Foto: Xenia Bluhm)

40 Episoden