11 – Neubeginn vs. Selbstoptimierung?

24:59
 
Teilen
 

Manage episode 281332303 series 2810226
Von Isabell Prophet entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
So machst du schöne Projekte aus deinen Vorsätzen

Ein Jahresanfang ist ein Neubeginn. Aber wir werden nicht dauerhaft in diesem Neubeginn verharren können. Das Leben geht ja weiter! Deshalb lohnt es sich, die allgemeine Kritik an Vorsätzen einmal zu hinterfragen. Nichts spricht doch gegen die Lust am Neuanfang, gegen die Lust an guten Vorsätzen. Und wenn sie dann doch nur ein Projekt sind und nicht die dauerhafte Veränderung? Sei’s drum! Wer Gewohnheiten will, wer dauerhafte Veränderung anstrebt, meint es gut und fordert doch so viel von sich. Zu viel, manchmal. Wir haben doch alle schon genug zu tun. In dieser Folge spreche ich – zum ersten Mal allein – darüber, wie wir die Abneigung gegen Selbstoptimierung und die Lust am Neubeginn zusammenbringen. Welche äußeren, treibenden Faktoren es zu beachten gilt – und welche zu missachten.


Was ich erwähne:

Podcast: Still + Stark über Ziele fürs neue Jahr Podcast: Gefühlt erfolgreich über die Jahresreflexion

Buch: Das Kochbuch zum Veganuary von Patrick Bolk Buch: Wie gut soll ich denn noch werden!? von mir, Isabell Prophet

20 Episoden