LEP#122 - Quo Vadis 2021

56:13
 
Teilen
 

Manage episode 303582717 series 1519914
Von Florian & Peter entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Das Jahr 2021 ist ja bereits einige Sonntage alt und was passiert nach dem Saisonhighlight UTMB? Wird nur mehr gerastet und gefuttert oder gibt es noch Ziele?

Aktuelle Stunde:

10.000 Meter Strasse – Österreichischer Rekord

Julia Mayer hat im Rahmen des VCM 2021 den österreichischen Rekord über die 10.000m Strasse um ganze 18 Sekunden auf 32:54 verbessert. Sie löst damit Andrea Mayer als Rekordhalterin ab. Link zum Artikel auf ORF Sport.


Mary Keitany beendet Profikarriere

Die Kenianerin Mary Keitany beendet ihr Profikarriere. Sie hält bis heute den Marathonweltrekord in reinen Damenwettkämpfen mit 2:17:01. – Link zum Artikel.

Tierschutzlauf

Am 19.9 fand der 10. Tierschutzlauf statt und es war ein wunderbares Lauffest. Neben den großartigen Leistungen aller Läufer:innen, ist auch die sehr faire Geste vom 43x-fachen Staatsmeister Andreas Vojta (Interview Folge 103) und dem Marathonstaatsmeister 2021 – Martin Mistelbauer festzuhalten, die den 5 bzw. 10 km Wettbewerb mit jeweils großem Vorsprung gewonnen haben, sich aber dann aus der Wertung nehmen ließen, um den anderen Teilnehmer:innen die vorderen Plätze zu überlassen.

Vienna Night Run

Beim Viennat Night Run hat Peter seine 5 Km Bestzeit noch um ein paar Sekunden verbessern können und hält nunmehr bei 18:43. Damit ist er erstmalig auf einer Distanz schneller als Flo. Ob das lange hält oder ob Flo da nicht in endlicher Zeit zurückschlägt. Von den Siegerzeiten bei derartigen Rennen, die bei 14:xx liegen sind beide Jungs ja noch ein – zwei Sekündchen weg.

VCM 2021

Gemeinsam mit Robert (siehe Folge 120) und Sabrina (Interview Folge 073) hat Peter den Wienmarathon bestritten. Sabrina wollte ihn in Sub4 laufen und knallte gleich eine neu persönliche Bestzeit hin. Robert spürte seine Oberschenkel doch noch ganz gut nach dem UTMB und bog beim Halbmarathon ins Ziel ab. Peter ging es bis Kilometer 33 gut, doch zog ihm dann irgendjemand gehörig den Stecker. Gemeinsam mit Franz Preihs (Interview in Folge 085)dackelte er in guter Altherrenmanier ins Ziel.
Abseits dieser persönlichen Eindrücke spielte sich leider auch eine läuferische Tragödie mit maximaltragischem Ausgang ab. Ein Halbmarathonläufer brach wenige Meter vor dem Ziel zusammen und verstarb kurze Zeit später. (Link zum Artikel)
Bei allen berechtigten Kritikpunkten am VCM, ist die Erstversorgung und die Rettungskette vorbildlich abgelaufen. Hier trifft den Veranstalter sicherlicht keine Schuld.
Der Rennausgang bot mit der Disqualifikation des Männersieger (zu hoher Sohlenaufbau) auch noch eine überraschende Wende.

Aktuelle Folge

UTMB /CCC Nachbetrachtung

Peter ist nach dem CCC in seine gewohnte Routine zurückgekehrt und die Wettkampf / Trainingsratio ist aktuell wieder stark auf die Wettkampfseite gekippt. Gleichzeitig ist eine gewisse Langzeitvorermüdung spürbar. Peter vermutet, dass es die fehlenden Straßenkilometer sind, Flo stellt die absurde Theorie auf, dass es mit dem CCC zu tun haben könnte.
Prinzipiell ist Peter aber nach dem durchwachsenen Frühjahr wieder voller Trailtatendrang und freut sich auf die nächsten Wettkämpfe.

Flo

Flo war ein paar mal Laufen, aber er ist gerade in einer richtigen Entspannungsphase. Im Vergleich zum UTMB-Training ist der Herbst von unstrukturierten Läufchen oder Alternativsportarten geprägt.

Ganz ohne Trainingsplan kann er natürlich nicht und es ein solcher ist natürlich trotzdem vorhanden.

Die Nachwehen sind noch immer spürbar, aber es wird besser. Der Kopf muss wieder dahin, wo der Körper bereits wieder ist.
In der Rückschau ist Flos Körper für einen 100 Meiler bereit, der Geist benötigt aber wieder ein Update.

Peter goes Trainer

Mit dem Kopf will sich Peter mal nicht auseinander setzen – der muss, seiner Meinung nach, einfach funktionieren.
Doch haben sich – nach vielseitiger und berhaarlicher Bearbeitung durch verschiedenen Menschen – doch Überlegungen in seinem Kopf eingestellt, die er einer Überprüfung aussetzen möchte (“möchte” ist an dieser Stelle ein sehr großes Wort – er sieht nur keine sinnvolle Alternative um es auszuprobieren, ohne es auszuprobieren).
In den nächsten Monaten wird Peter seine sportliche Einteilung und Planung an einen professionellen Trainer abgeben, und wie ein Lemming Dinge tun, die getan werden müssen.
Das wird wohl für ein Spass – also für alle exklusive Peter.

Da heisst es – stay tuned

Stay in Contact

Wenn es euch gefällt würde wir uns über ein Abo und ein Bewertung auf iTunes oder Spotify freuen. Seid ihr generell an unseren Trainingsläufen interessiert, schaut doch bei unseren Strava Profilen Florian & Peter vorbei.

Viel Spass beim Hören!

Wenn ihr den Podcast direkt ohne Installation hören möchtet, könnt ihr das hier tun: Laufendentdecken auf Podbay

Florian: Twitter, Strava
Peter: Twitter, Instagram, Strava

Newsletter, Facebook, Instagram, Strava Club

Der Beitrag LEP#122 – Quo Vadis 2021 erschien zuerst auf Laufend Entdecken.

126 Episoden