Wahl in Sachsen-Anhalt, Jens Spahns Impfkommunikation, Apostolische Visitatoren

2:10:54
 
Teilen
 

Manage episode 294887847 series 2478177
Von Christopher Lauer und Dr. Ulrich Wehner, Christopher Lauer, and Dr. Ulrich Wehner entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

In der 98. Folge von „Lauer und Wehner“ reden Ulrich und Christopher über die Wahl in Sachsen-Anhalt, Jens Spahns Wechsel in der Impfkommunikation und die Apostolischen Visitatoren in Köln.

Bitte beachtet, dass die Folge bereits am Dienstag, den 8.6.2021 aufgezeichnet wurde.

Beim Feedback aus der Community geht es um die Frage, warum sich Annalena Baerbock nicht „Völkerrechtlerin“ nennen sollte, den Ursprung des Widerstandsrechts im Grundgesetz und warum Ulrich das Wort „Promotionsbetrügerin“ so juristisch auslegt.

In der Kategorie „Worüber wir heute nicht reden“ geht es um: Den Benzinpreis, Annalena Baerbocks Lebenslauf, Hans-Georg Maaßen

In einer neuen Kategorie „Der Ehrliche ist der Dumme“ widmen sich Christopher und Ulrich einem Sachverhalt, wo der Ehrliche der Dumme ist. Diesmal: Abrechnungsbetrug bei Schnelltestzentren.

Sachsen-Anhalt hat gewählt, das vorläufige Wahlergebnis weicht von den letzten Umfragen teilweise sehr deutlich ab, Ulrich und Christopher reden über die Reaktionen zur Wahl und analysieren den Spin der €DU, man könne jetzt im Osten wieder Wahlen gegen die 💩fD gewinnen.

Gesundheitsminister Jens Spahn hat seine Kommunikation in Bezug auf das Impfen verändert. Wo es vorher nur um das Verkünden von Zahlen ging, erweckt er jetzt den Eindruck, man müsse „Unentschlossene“ überzeugen. Doch die Entschlossenheit der noch nicht geimpften Menschen ist nicht das Problem, sondern die nach wie vor schleppenden Impfstofflieferungen. Ulrich und Christopher analysieren Spahns sprachlichen Trick.

Zum Schluss gehts um zwei Apostolische Visitatoren, die der Papst im Zusammenhang mit den Missbrauchsskandalen im Erzbistum Köln eben dorthin entsandt hat. Das Erzbistum reagiert etwas angefasst, Ulrich ist fasziniert.

Im Mai 2021 wurde „Lauer und Wehner“ von 320 Hörerïnnen unterstützt. Hierfür möchten wir uns ganz herzlich bedanken! Bis zum 1. Juli 2021 möchten wir 500 zahlende Unterstützerïnnen haben, ansonsten werden wir den Podcast hinter eine Paywall packen.

Unterstützt „Lauer und Wehner“ durch einen Dauerauftrag auf das folgende Konto:

IBAN: DE25700222000020192089
BIC: FDDODEMMXXX

Oder über eine Zuwendung per Paypal

Folgt @LauerundWehner auf Twitter

Den Feed des Podcasts findet ihr hier.

„Lauer und Wehner“ gibt es auch auf Spotify.

„Lauer und Wehner“ auf iTunes.

„Lauer und Wehner“ auf YouTube.

Dieser Podcast hat Kapitelmarken. Sollte Dein Podcastprogramm diese nicht anzeigen, sind hier die Zeiteinträge zur Orientierung:

00:00:00.000 Begrüßung
00:01:44.062 Trennscheiben
00:04:18.675 Was ist „Lauer und Wehner“?
00:07:04.800 Feedback aus der Community
00:20:00.512 Worüber wir heute nicht reden
00:38:00.075 Der Ehrliche ist der Dumme
00:45:40.213 Olaf Scholz und die Mindeststeuer für Unternehmen
00:47:49.316 Wahl in Sachsen-Anhalt
01:36:55.105 Spahns Wechsel in der Impfkommunikation
01:56:15.213 Apostolische Visitatoren in Köln
02:09:09.375 Verabschiedung

Kapitel

1. Begrüßung (00:00:00)

2. Trennscheiben (00:01:44)

3. Was ist "Lauer und Wehner"? (00:04:18)

4. Feedback aus der Community (00:07:04)

5. Worüber wir heute nicht reden (00:20:00)

6. Der Ehrliche ist der Dumme (00:38:00)

7. Olaf Scholz und die Mindeststeuer für Unternehmen (00:45:40)

8. Wahl in Sachsen-Anhalt (00:47:49)

9. Spahns Wechsel in der Impfkommunikation (01:36:55)

10. Apostolische Visitatoren in Köln (01:56:15)

11. Verabschiedung (02:09:09)

103 Episoden