Arbeiten trotz Corona, Atomkraft und Richtlinenkompetenz, Maskenpflicht

1:31:08
 
Teilen
 

Manage episode 345087063 series 2478177
Von Christopher Lauer und Dr. Ulrich Wehner, Christopher Lauer, and Dr. Ulrich Wehner entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

In der 132. Folge von „Lauer und Wehner“ reden Ulrich und Christopher über Menschen, die trotz Corona-Infektion am Arbeitsplatz erscheinen, über Atomkraftwerke in Deutschland und die Richtlinenkompetenz des Bundeskanzlers und warum eine Maskenpflicht sinnvoll wäre.

Bitte beachtet, dass die Folge bereits am Mittwoch, den 19. Oktober 2022 aufgezeichnet wurde.

In der Kategorie „Worüber wir heute nicht reden“ geht es diesmal um: Franziska Giffey und die Lufthansa, eine Protestaktion mit einem Van Gogh Bild.

Es folgen die Frage und Zahl der Woche. Bitte beachtet, dass dieser Podcast einen Tag vor Liz Truss‘ Rücktritt aufgenommen wurde.

Nach einer Umfrage der Pronova BKK gehen 9% der Befragten trotz Corona-Infektion zur Arbeit, weitere 17% gehen wieder zur Arbeit, „sobald die schlimmsten Symptome vorbei sind“. Ulrich und Christopher sind etwas fassungslos und fragen was das soll.

In den letzten Wochen wurde in Deutschland eine Debatte um den Weiterbetrieb der drei letzten Atomkraftwerke in Deutschland geführt, die den Eindruck erweckte, es gebe momentan kein anderes politisches Problem. Der Streit zwischen FDP und Grünen, wie lange die Kraftwerke noch laufen sollen, wurde durch ein Machtwort Olaf Scholz‘ beendet. Dieser griff nämlich auf seine Richtlinenkompetenz nach Artikel 65 des Grundgesetzes zurück und ordnete an, dass die verantwortlichen Minister*innen ein Gesetz zum Weiterbetrieb der Kraftwerke bis April nächsten Jahres ausarbeiten sollen. Ulrich und Christopher reden über die aufgeblähte Debatte über Atomkraft in Deutschland und darüber, dass es am Ende des Tages nicht ganz so krass ist wie manche meinen, wenn der Kanzler auf seine Richtlinienkompetenz zurück greift.

Zum Schluss hält Christopher noch ein kurzes Plädoyer für eine Maskenpflicht in geschlossenen Räumen.

Ihr möchtet die neuste „Lauer und Wehner“ Folge auch kurz nach Aufnahme erhalten? Dann unterstützt uns und bekommt Zugang zu „Lauer und Wehner +“!

Unterstützt „Lauer und Wehner“ durch einen Dauerauftrag auf das folgende Konto:

IBAN: DE25700222000020192089

BIC: FDDODEMMXXX

Oder über eine Zuwendung per Paypal

Folgt @LauerundWehner auf Twitter

Den Feed des Podcasts findet ihr hier.

„Lauer und Wehner“ gibt es auch auf Spotify.

„Lauer und Wehner“ auf iTunes.

„Lauer und Wehner“ auf YouTube.

Wenn Du Dich für Streaming interessierst: Christopher streamt jetzt regelmäßig auf Twitch!

Kapitelmarken sind ab jetzt ein Feature von „Lauer und Wehner +“.

Kapitel

1. Arbeiten trotz Corona, Atomkraft und Richtlinenkompetenz, Maskenpflicht (00:00:00)

141 Episoden