Folge 18 – Johann Lafer im Gespräch mit Michaela May

51:07
 
Teilen
 

Manage episode 331325319 series 2849392
Von Johann Lafer / Podcast Lounge entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Das Rezept: Erdbeerkuchen

Johann Lafer begrüßt in der achtzehnten Folge seines Podcasts die Schauspielerin Michaela May.


Der LAFER & FRIENDS Genusspodcast ist eine Produktion von:

PODCAST LOUNGE by move communications


Bildbeschreibung


Michaela May ist eine waschechte Münchnerin und heißt mit bürgerlichen Namen: Gertraud Elisabeth Berta Franziska Mittermayr. Nach Dreharbeiten in Amerika wurde daraus der Künstlername Michaela May. Als Kind tanzte sie Ballett und wurde im Alter von sechs Jahren für einen Werbefilm entdeckt. Mit neun Jahren spielte sie dann im Film „Robinson soll nicht sterben“ ihre erste Rolle und erhielt daraufhin weitere Engagements, die sie zum Kinderstar machten. Mit Anfang 20 erhielt sie eine Rolle in der legendären TV Sendung „Münchner Geschichten“. Als „Susi Hillermeier“ gelang der jungen Schauspielerin ein nationaler Durchbruch. 1981 war sie erneut für Helmut Dietl am Set, dieses Mal in der Erfolgsserie „Monaco Franze“. Es folgten Rollen in „Kir Royal“, „Irgendwie und sowieso“ von Franz Xaver Bogner. Seit 1964 hat sie bislang in über 145 Film- und Fernsehproduktionen mitgespielt. Michaela May gehört heute zu den bekanntesten und beliebtesten Schauspielerinnen Deutschlands. 2022 ist unter dem Titel „Hinter dem Lächeln“ ihre Autobiografie erschienen.


Das Rezept: Erdbeerkuchen Bildbeschreibung


Zutaten für ein Kuchen von ca. 24 cm Durchmesser (8-12 Portionen):

Für den Biskuit:

5 Eier

2 Eigelbe

150 g Zucker

1 Prise Salz

abrieb von ½ Zitrone

1 El Vanillezucker

120 g Mehl

30 g Speisestärke

50 g Butter

50 ml Milch

3-4 El Grand Manier

ca. 80 g gehobelte Mandelblätter

100 g weiche Butter

250 g Konditor-Creme (siehe Grundrezept)

ca. 900 g reife mittelgroße Erdbeeren

Saft von ½ Zitrone

100 g Gelierzucker 3:1

Eier, Eigelb und Zucker zusammen mit einer Prise Salz, Zitronenabrieb und Vanillezucker mit dem Handrührgerät in ca. 5 min. schaumig steif schlagen.

Mehl mit Stärke mischen, zum Ei-Schaum sieben und unterheben. Butter in warmer Milch schmelzen, Mischung unter den Teig rühren.

Ofen auf 180 °C vorheizen. Den Boden einer Springform (24 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Biskuitteig hineinfüllen und im heißen Ofen ca. 40 min. backen.

Probe mit einem Holzstab machen. Fertig gebackenen Biskuit abkühlen lassen, dann den Rand der Backform mit einem Messer lösen.

Biskuitboden auf ein Tortenblech legen und mit dem Grand Manier gleichmäßig beträufeln. Mandeln in einer Pfanne goldbraun rösten.

Butter mit dem Handrührgerät in ca. 5 min. schaumig schlagen. Dann nach und nach die Konditor-Creme zufügen und unterrühren. Creme auf den Biskuit verteilen, rundum glatt streichen. Geröstete Mandeln andrücken.

Erdbeeren putzen und waschen.

1/3 der Erdbeeren mit Zitronensaft und Gelierzucker fein pürieren, durch ein Sieb in einen Topf streichen und ca. 4 min. sprudelnd kochen lassen.

Restliche Erdbeeren mit einer Gabel durch den heißen Gelee zeihen, etwas abtropfen lassen, dann dicht nebeneinander auf die Creme setzen. Kuchen für ca. 45 min. in den Kühlschrank stellen.


23 Episoden