Zusammen oder getrennt wohnen - Streit um Bier, Socken und Salat

15:00
 
Teilen
 

Manage episode 297124387 series 2456432
Von Yvonne & Nicole entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

In dieser aktuellen Ladylike Podcast-Folge sprechen Yvonne und Nicole um die Vor- und Nachteile des Zusammenwohnens von Liebespaaren. Nicole hat nämlich einen Artikel gelesen, in dem glückliche Paare vorgestellt wurden, die sich dennoch entschieden haben, getrennt zu wohnen. Eigentlich, so findet Nicole, sei es der natürliche Lauf der Dinge, dass Paare sich finden, immer öfter gegenseitig besuchen und schließlich fast immer in einer der beiden Wohnungen Zeit verbringen und dann irgendwann zusammenziehen, um ein gemeinsames Nest zu bauen.

Yvonne outet sich ausdrücklich als Nestbauer. Sie mag es, mit ihrer Freundin zusammen zu wohnen, gemeinsam aufzuwachen, zu frühstücken und Pläne für den Tag zu machen. Für sie war immer klar, wenn Paare auseinanderziehen, ist auch die Beziehung beendet. Doch dann hat sie ein schwules Pärchen kennengelernt, das lange eine Fernbeziehung Bochum – Berlin geführt hat. Dann kam der Bochumer nach Berlin, die beiden haben geheiratet, wohnen aber weiterhin in zwei Wohnungen, allerdings jetzt in derselben Stadt. Das hat Yvonne erstaunt und nachdenklich werden lassen.

Nicole sagt, sie könne das nachvollziehen. Für sie selbst käme das nicht in Frage, weil Kinder da seien. „Papa wohnt jetzt woanders“ sei für sie keine Option, aber dass Paare ohne Kinder, die Streitereien um Unordnung oder Sauberkeit hinter sich lassen durch getrennte Wohnungen, sei für sie absolut nachvollziehbar. Man habe wieder Dates miteinander, das Sexualleben werden wieder aufgemöbelt. Schon getrennte Schlafzimmer könnten für mehr Sex statt weniger sorgen. Befreundete Paare hätten das ausprobiert, wegen starken Schnarchens. Und plötzlich müsse einer der Partner aktiv rübergehen zum andern und Absicht signalisieren, was für die Erotik durchaus förderlich sei.

Hört einfach rein in die neue Ladylike-Folge, in der Nicole und Yvonne von den letzten schlimmen Streits mit ihren jeweiligen Partnern erzählen, wo bei Yvonne ein Bild von der Wand fiel und Nicole heulend und zeternd im Garten stand…

Habt Ihr selbst erotische Erfahrungen, eine Frage oder Story, über die Yvonne & Nicole im Ladylike-Podcast sprechen sollen? Dann schreibt uns gern an @ladylike.show auf Instagram oder kontaktiert uns über unsere Internetseite ladylike.show

Hört in die Folgen bei AUDIO NOW, iTunes oder Spotify rein und schreibt uns gerne eine Bewertung. Außerdem könnt ihr unseren Podcast unterstützen, indem ihr die neuen Folgen auf Euren Kanälen pusht und Euren Freunden davon erzählt.

Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

373 Episoden