Examenskurs zum Anhören: Baurecht, Abrissverfügung, § 35 BauGB, Saarheimer Fälle - #43

58:39
 
Teilen
 

Manage episode 304556898 series 2841576
Von Sebastian Baur & Kourosh Semnani, Sebastian Baur, and Kourosh Semnani entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

In der heutigen Folge widmen wir uns einem Examensklassiker im Baurecht und zwar der Abrissverfügung. Außerdem haben wir für euch ein paar Themenschwerpunkte im unbeplanten Außenbereich nach § 35 BauGB eingebaut.
NEU: Wir haben jetzt in den Show Notes noch weiterführende Links, die euch bei der Wiederholung unterstützen sollen.
Da Prof. Dr. Stelkens wieder auf unserer Couch Platz nimmt, werden wir also auch wieder mit Tipps und Anmerkungen zu Problemen des Falles unterstützt. Weiterhin sind für euch auch der Sachverhalt und die Lösung des Falles kostenlos online einsehbar. Urteile und weiterführende Links sind ebenfalls in der Lösung vorhanden. Arbeitet den Fall also gerne vor oder nach der auditiven Beschallung durch. Den Sachverhalt werden wir immer etwas verkürzt darstellen, damit wir schneller in die Fallbearbeitung springen können.
Und nun wünschen wir euch viel Spaß mit dem Fall "Freudenhaus" und lasst euch von uns berieseln.
NEU Weiterführende Links NEU
Prüfung der Sachentscheidungsvoraussetzungen im Verwaltungsprozess:

https://www.saarheim.de/Anmerkungen/zulaessigkeitverwaltungsprozess.htm
Zum Verwaltungsaktbegriff der VwGO:
U. Stelkens, in: Stelkens/Bonk/Sachs, § 35 Rn. 12 und 15.
Allgemein zur Prüfung der Rechtmäßigkeit eines Verwaltungsakts:
https://www.saarheim.de/Anmerkungen/varechtmaessigkeit.htm
Problem Begründung gemäß § 39 I VwVfG:
BVerwG, 4 C 50.82 v. 30.8.195, Abs. 22 = BVerwG, NJW 1986, 393, 394.
U. Stelkens, in: Stelkens/Bonk/Sachs, § 39 Rn. 30.
Maurer/Waldhoff, § 7 Rn. 12.
BVerwG, 4 B 67.80 v. 28.8.1980, Abs. 6 = BRS 36 Nr. 93
Empfehlung für die Materielle Rechtmäßigkeit:
Es wird dringend empfohlen, bei der Prüfung der Tatbestandsvoraussetzungen einer Abrissverfügung strikt vom Wortlaut der einschlägigen Ermächtigungsgrundlage auszugehen und hierunter zu subsumieren, ohne vorschnell auf die Begriffe "formelle und materielle Illegalität" zu rekurrieren:
Fischer, NVwZ 2004, 1057 ff.; Lindner, JuS 2014, 118 ff.; aus der Rechtsprechung z. B.: VGH Mannheim, 3 S 2436/02 v. 16.6.2003, Abs. 31 = NuR 2004, 383, 385; VGH München, 20 CS 05.1732 v. 14.7.2005, Abs. 6 f. = BayVBl. 2006, 220, 221.
Kapitelmarken:
Einleitung 0:00 - 01:30
Sachverhalt 01:30 - 07:25
Zusammenfassung des Sachverhalts 07:25 - 08:15
Vorüberlegungen 08:15 - 10:00
Fallbesprechung 10:00 - Ende
Sachverhalt:
https://www.saarheim.de/Faelle/freudenhaus-fall.htm
Lösung:
https://www.saarheim.de/Faelle/freudenhaus-loesung.htm
Saarheimer Fälle:
http://www.saarheim.de/klausur.htm#Inhalt
Wir freuen uns, wenn ihr den Podcast bei Apple Podcasts rezensiert oder bewertet.
Außerdem freuen wir uns immer, wenn ihr euren Freund*Innen, Kolleg*Innen oder Mitstudierenden von uns erzählt.
Viel Spaß beim Anhören.

Support the show (https://www.paypal.me/kurzerklaert)

143 Episoden